Suchen
Company Topimage

20.04.2020

Eurocircuits unterstützt den Wettbewerb PCB Design Award

Der FED verleiht in diesem Jahr wieder den wertvollen Berufspreis PCB Design Award. Eurocircuits unterstützt diese Initiative als Patenfirma. Bis zum 31. Mai können Leiterplattendesigner eine Arbeit für den Wettbewerb einreichen.

„Als Hersteller von Leiterplatten und Musterbaugruppen und Mitglied im FED liegt es für uns auf der Hand den PCB Design Award zu unterstützen“, betont Eurocircuits Geschäftsführer Dirk Stans. Wir wissen nur zu gut, wie komplex und wichtig die Arbeit der Leiterplattendesigner ist. Leiterplattendesign ist nicht alles, aber ohne gutes Design ist alles nichts.

Darum bieten wir unseren Nutzern intelligente Web-Tools, die Designdaten auf Vollständigkeit prüfen, kritische Stellen im Design zeigen und PCB-Designern Vorschläge geben, um diese zu beheben. Außerdem helfen ein Stücklisten-Editor, Bauteil-Editor und viele Design for Manufacturing-Tools, Leiterplatten- und Baugruppendaten zu bereinigen bevor der Auftrag ausgelöst wird gemäß unserem Motto Right First Time vom Design bis zum bestückten Prototypen.

„Der Leiterplattendesigner muss die Brücke schlagen von der Elektronikentwicklung zur Fertigung. Beim ihm fließen alle Anforderungen zusammen: die Vorgaben der Schaltungsentwickler und Konstrukteure, der Technologen in der Leiterplattenfertigung, der Bestückungstechnik, Lötprozesse, Prüftechnik und Montage. Nur ein gut durchdachtes und dokumentiertes Leiterplattendesign garantiert eine wirtschaftliche und fehlerfreie Produktion der Leiterplatte und deren Weiterverarbeitung zur elektronischen Baugruppe“, sagt Erika Reel, FED-Vorstand und Initiatorin des PCB Design Award.

Auszeichnung auf der FED-Konferenz in Augsburg
Zum fünften Mal verleiht der Fachverband für Design, Leiterplatten- und Elektronikfertigung (FED) den PCB Design Award, um Leiterplattendesignern die Wertschätzung und öffentliche Aufmerksamkeit erweisen. Bis zum 31. Mai können sich die besten Leiterplatten- und Baugruppendesigner mit ihrem Designprojekt für eine Teilnahme bewerben. Eine unabhängige Jury aus Spezialisten bewertet, wie es dem Designer gelungen ist, die an ihn gestellte Aufgabe unter den geforderten Bedingungen zu lösen.

Anhand einem Design aus dem Arbeitsalltag sollen die Teilnehmer die gestellte Aufgabe, die Herangehensweise und die Umsetzung beschreiben. Vier Kategorien sind möglich: 3D/Bauraum, High-Power, hohe Verdrahtungsdichte/hohe Übertragungsraten/HDI und Kreativität. Eine unabhängige Jury bewertet streng vertraulich, wie die Teilnehmer die Aufgaben unter den gegebenen Bedingungen gelöst haben. Keine Rolle spielt, um welches Gerät oder Baugruppe es sich beim Design handelt.

Voraussetzung ist nur, dass es mindestens einen funktionsfähigen Prototyp gibt. Unerheblich ist auch, mit welchem System das Design erstellt wurde. Jeder Leiterplattendesigner darf sich bewerben. Die Finalisten werden am 17. September 2020 auf der FED-Konferenz in Augsburg bekannt gegeben. Vielleicht dürfen wir Euch gratulieren.

Hier findet hier alle Informationen: http://pcb-design-award.de  

Macht mit! Das Eurocircuits-Team wünscht viel Erfolg!