Hannover Messe 2007 „Es passt nicht“

Redakteur: Reinhard Kluger

Bonfiglioli Riduttori S.p.A. mit Sitz im norditalienischen Bologna gehört mit gut 2000 Mitarbeitern und über 500 Mio. € Umsatz zu den Großen der Branche. Kurzfristig hat man sich entschieden, nicht auf der MDA in Hannover teilzunehmen. Vielleicht ist die Abstinenz 2009 beendet.

Firmen zum Thema

Sonia Bonfiglioli, Gesellschafterin Bonfiglioli: „Es gibt für uns eine Menge andere Gelegenheiten, unsere Kunden zu treffen.“
Sonia Bonfiglioli, Gesellschafterin Bonfiglioli: „Es gibt für uns eine Menge andere Gelegenheiten, unsere Kunden zu treffen.“
( Archiv: Vogel Business Media )

Die MDA – Motion, Drive & Automation, Internationale Leitmesse der Antriebs- und Fluidtechnik, findet innerhalb der Hannover Messe alle zwei Jahre statt, aktuell jetzt 2007. Nun hat Bonfiglioli sich gerade entschlossen, die Teilnahme in Hannover abzusagen. Warum so kurzfristig?

Sonia Bonfiglioli: Die MDA in Hannover war immer eine extrem wichtige Gelegenheit für Bonfiglioli, um zu sehen, was der Markt bietet, für den Dialog mit Kunden und zum Gespräch mit den Medien. Die Messe hat immer einen direkten und ehrlichen Vergleich zwischen uns und unseren Wettbewerbern geboten. Unglücklicher Weise war die Organisation der Veranstaltung in 2007 nicht so gut, wie sie in vorangegangenen Jahren war, zumindest soweit es uns betraf. Wir fühlen ehrlich, dass der Standbereich, der uns zugewiesen wurde, überhaupt nicht zu unserer Marktposition und unserer Reputation passt. Der uns zugewiesene Bereich für 2007 ist viel schwächer als die in der Vergangenheit. Wir meinen, es ist besser, in diesem Jahr nicht teilzunehmen, weil eine Teilnahme unter diesen Bedingungen unser Image ernsthaft beschädigen würde. Ich bin zuversichtlich, dass diese Probleme vor der nächsten Auflage der MDA gelöst werden können. Bonfiglioli wird erfreut sein, als einer der führenden Protagonisten dieser Messe zurückzukehren.

Bildergalerie

Mit Bonfiglioli als italienisches Unternehmen verliert die MDA einen langjährig präsenten internationalen Aussteller. Bonfiglioli büßt jedoch damit eine wichtigen Kontaktchance auf einem großen Branchen-Event ein. Und das, obwohl andere Wettbewerber weiterhin kommen, wenngleich nicht mehr wie gewohnt in Halle 26. Manch einer von denen hat in Hannover einen anderen Platz gefunden. Was macht Bonfiglioli bis 2009, wenn dann erst wieder turnusgemäß eine MDA in Hannover stattfindet?

Sonia Bonfiglioli: Was ich auf Ihre erste Frage antwortete gilt auch hier. Es gibt keinen Grund polemisch zu sein oder zu probieren, nach Entschuldigungen zu suchen. Bonfiglioli fühlt sich sicherlich nicht „schuldig“, in diesem Jahr nicht auf der Hannover Messe auszustellen. Es gibt für uns eine Menge anderer Gelegenheiten, unsere Kunden zu treffen, unsere Beziehung mit Journalisten auszubauen und effektive neue Verkaufskanäle zu finden.

Wenn Sie 2009 wieder in Hannover teilnehmen wollen, werden sie dann den Fokus mehr auf Automation legen? Weniger auf Großgetriebe und Mobilhydraulik? Oder anders gefragt: Wollen Sie künftig mehr als Automatisierer denn als Antriebsunternehmen wahrgenommen werden?

Sonia Bonfiglioli: Bonfigliolis Wurzeln liegen in der mechanischen Antriebstechnik. Wir haben uns aber zusammen mit dem Markt Schritt für Schritt weiterentwickelt, häufig Trends vorhergesagt und sie mit neuen Technologien umgesetzt, mit denen die sich ändernden Bedürfnisse des Marktes perfekt erfüllt werden können. Zu sagen, dass Bonfiglioli nur eine Firma für mechanische Antriebstechnik sei, ist nicht länger wahr. Mechatronik ist für uns kein zusätzliches Extra mehr. Sie spielt eine fundamentale und integrierende Rolle in unserem Geschäft. Als Unternehmen kombiniert Bonfiglioli jetzt beides, Mechanik und Elektronik, und ist in perfekter Weise fähig, das Beste in diesen beiden Feldern anzubieten.

Wer Messen fernbleibt, der denkt manchmal gern über Roadshows oder eigene Hausausstellungen nach. Sie auch?

Sonia Bonfiglioli: Bonfiglioli hält mit seiner Kundenbasis nicht über Messen Kontakt, sondern auch durch Konferenzen, Treffen und vielen anderen Medien. Wir nutzen auch die Möglichkeiten des Internets voll aus, um direkte Verbindungen mit unseren Kunden aufrecht zu erhalten, falls wir uns mit ihnen nicht persönlich treffen. Es gibt also keinerlei Mangel an Kontaktmöglichkeiten.

Bonfiglioli Deutschland , Tel.+49(0)2133 50260

(ID:197385)