ce Erster Franchise-Distributionsvertrag unterzeichnet

Redakteur: Claudia Malllok

Ab sofort vertreibt die ce GLOBAL SOURCING AG die NVSRAM-Speicher (Nonvolatile Static Random Access Memories) von Simtek in Osteuropa. „ce hat in den osteuropäischen Ländern über die

( Archiv: Vogel Business Media )

Ab sofort vertreibt die ce GLOBAL SOURCING AG die NVSRAM-Speicher (Nonvolatile Static Random Access Memories) von Simtek in Osteuropa. „ce hat in den osteuropäischen Ländern über die Jahre ein gut funktionierendes Netzwerk an Vertriebsniederlassungen aufgebaut“, begründet Jochen Leicht, European Sales Manager des US-amerikanischen Halbleiterherstellers Simtek, den Grund für die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen. „Zudem“, so Leicht, „verfügen mehr als die Hälfte der ce-Mitarbeiter über einen soliden technischen Hintergrund und Erfahrung im Distributionsgeschäft.“

NVSRAMs sind eine Kombination aus SRAM- und EEPROM-Zellen, die vor allem in industriellen Highend-Anwendungen, wo hohe Anforderungen an Sicherheit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit gestellt werden wie z.B. Autos, Server und Fertigungsmaschinen, zum Einsatz kommen. Im Unterschied zu anderen nicht flüchtigen Speichertypen wie Flash-Speicherbausteine garantiert die NVSRAM-Technologie eine praktisch unbegrenzte Anzahl von Lese- und Schreibzyklen und einen Datenerhalt von mehr als 100 Jahren.

Der erste Franchisepartner ist für ce-Alleinvorstand Michael Negel der erste Schritt ins Distributionsgeschäft, das zum zweiten Standbein des Unternehmens ausgebaut werden soll. Negel: „Wir führen bereits Gespräche mit weiteren Herstellern und planen, ein komplementäres Spektrum an Produktlinien unter Vertrag zu nehmen.“ Der Schwerpunkt soll vor allem auf den wachstumsstarken Bereichen Embedded und Wireless liegen und keineswegs auf den osteuropäischen Markt beschränkt bleiben. Mittelfristig soll der Umsatzanteil des Distributionsgeschäfts auf 15 bis 20% ansteigen.

(ID:192653)