Suchen

8. PCB-Designer-Tag

Erfahrungsaustausch mit den besten PCB-Designern

Seite: 6/6

Firmen zum Thema

DDRx-SDRAM – Simulation mit HyperLynx

DDRx-SDRAM ist ein spezieller Halbleiterspeicher, der vielfältig als Arbeitsspeicher in Computersystemen, Kraftfahrzeugen, Netzwerken, Kommunikationstechnik, medizinischen Apparaten und in der Unterhaltungselektronik zum Einsatz kommt. Ein grundlegendes Verständnis der Eigenschaften soll helfen, Fehler bei der Anbindung an den Kontroller auf einem PCB zu vermeiden.

Dazu werden die grundlegenden Begriffe erklärt, sowie die Evolution der DDRx-SDRAM-Speicher bis zur aktuellen DDR4-Generation und deren wichtigsten Parameter besprochen. Diese Parameter manifestieren sich in PCB-Designrichtlinien, die von diversen Speicher- und Kontroller-Herstellern vorgeschrieben werden.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Schließlich werden die Möglichkeiten einer Simulation des Speicherinterfaces an einem Beispiel mit dem Mentor Graphics Tool HyperLynx aufgezeigt. Betrachtet werden die Signalintegrität und die Timinganalyse, bei der HyperLynx in der Lage ist, sämtliche Signale in einem Simulationslauf zu bewerten.

Referent Franz Pfleger, ist Senior Key Expert Engineer für Electronic Design bei Corporate Technology, der zentralen Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Siemens. 30 Jahre Erfahrung in der Elektronik-Entwicklung in analogem und digitalem Schaltungsdesign, PCB Design, Signal- und Powerintegrität, Inbetriebnahme, Test und Fertigungsunterstützung im Bereich industrieller Elektronik und optischer Nachrichtentechnik. Mitglied des Siemens Technologiekreises Elektronik im Arbeitskreis PCB Design Simulation, sowie des FED Themenkreises High Speed Design.

Agenda
08:30 – 09:30 Registrierung
09:40 - 10:20
3D-Druck in der Elektronikfertigung
Prof. Dr. Claus Emmelmann, LZN Laser Zentrum Nord GmbH
10:20 - 11:00
Proportionale Anschlussflächen - die Testergebnisse liegen vor!
Rainer Taube, TAUBE ELECTRONIC GmbH
11:00 - 11:30
Kaffeepause
11:30 - 12:10
Das schwächste Glied entscheidet -
Die ESD-Bauteileempfindlichkeit nimmt beständig zu
Michael Günther, ESD Consult & Service
12:10 - 12:50
Zuverlässige Netzteile - reine Glückssache?
Was Entwickler und Designer bei der Auswahl wissen sollten.
Markus Rehm, IBR Ingenieurbüro Rehm
12:50 - 13:50
Mittagspause
13:50 - 14:30
Thema folgt, NN
14:30 - 15:10
Schmaler, dünner, kleiner!
Leiterplatten mit 25 / 25µm Strukturen und nur 170µm Dicke
Michael Sorger, Optiprint AG, Schweiz
15:10 - 15:30
Abschlussfragen / Verabschiedung

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44562366)