Entwicklungstoolchain IAR Embedded Workbench unterstützt Amazon FreeRTOS

| Redakteur: Sebastian Gerstl

Funktionsbeschreibung von Amazon FreeRTOS.
Funktionsbeschreibung von Amazon FreeRTOS. (Bild: Amazon)

IAR Systems hat Unterstützung für das IoT Microcontroller Operating System Amazon FreeRTOS angekündigt. In Kombination mit Amazon Web Services (AWS) bietet IAR Systems einen einfachen Zugang zu leistungsstarken, vorintegrierten Entwicklungstools für eingebettete und mit dem IoT verbundene Anwendungen auf Basis des Echtzeitbetriebssystems.

Amazon FreeRTOS stellt Entwicklern Werkzeuge zur Verfügung, damit Entwickler schnell und einfach ein Mikrocontroller-basiertes vernetztes Gerät verwirklichen können und hierfür direkt eine Embedded- oder IoT-Anwendung zu entwickeln, ohne sich um die Komplexität der Skalierung über Millionen von Geräten sorgen zu müssen. Das auf dem FreeRTOS-Kernel aufbauende Amazon FreeRTOS enthält spezialisierte Software-Bibliotheken, die es einfach machen, Geräte lokal sicher mit AWS Greengrass zu verbinden und so mit Cloudfunktionalitäten auszustatten, sowie Funktionalitäten für einfache System-Aktualisierung aus der Ferne.

Entwickler können ihre Embedded- und IoT-Applikationen auf einer Vielzahl von qualifizierten Mikrocontrollern von Unternehmen aufbauen, die mit AWS und IAR Systems zusammenarbeiten. Dazu zählen unter anderem Microchip, NXP, STMicroelectronics und Texas Instruments.

Die für Amazon RTOS verfügbaren Entwicklungswerkzeuge von IAR Systems bieten einfach unsetzbare Code-Optimierungen und umfangreiche Debugging-Funktionen. Die Technologie ist gekoppelt mit einem professionellen technischen Support, der weltweit angeboten wird.

“AWS freut sich über die Zusammenarbeit mit IAR Systems, um Entwicklern Zugang zu einem hochleistungsfähigen, vorintegrierten Satz von Entwicklungswerkzeugen für die Entwicklung und das Debugging von verbundenen Anwendungen zu ermöglichen", sagt Richard Barry, Principal Engineer, Amazon Web Services, Inc.

“FreeRTOS ist bei unseren Kunden weit verbreitet und die neuen Funktionen von AWS werden es ihnen ermöglichen, ihre Entwicklung von vernetzten Anwendungen auf eine neue Ebene zu heben", sagt Lotta Frimanson, Produktmanagerin bei IAR Systems. "Die Lösungen von AWS und IAR Systems bieten einen einfachen Zugang zu leistungsstarken und integrierten Werkzeugen, die es Entwicklern ermöglichen, sich auf die innovativen und differenzierenden Teile ihrer Anwendung zu konzentrieren."

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45033961 / Tools & Softwarekomponenten)