PM-OLED-Displays entwickeln

Entwicklungs-Kit auf einem Arduino-Board

| Redakteur: Hendrik Härter

Ein Entwicklungs-Kit auf einem Arduino-Board für Passive-Matrix-OLED-Displays bietet Densitron.
Ein Entwicklungs-Kit auf einem Arduino-Board für Passive-Matrix-OLED-Displays bietet Densitron. (Densitron)

Mit einem Development-Kit auf Basis von Arduino UNO R3 lassen sich Passive-Matrix-OLED-Anzeigen auswerten.

Densitron hat ein benutzerfreundliches Development-Kit entwickelt, um Passive-Matrix-(PM-)OLED-Anzeigen auszuwerten. Der Clou ist, dass das Kit auf Arduino UNO R3 aufbaut, und auch mit Arduino UNO, Leonardo und Due kompatibel ist. Das Kit hat die Software präinstalliert, und die Source Codes lassen sich einfach herunterladen.

Das Kit besteht aus dem Arduino-Board, der passenden Shield-Platine (je nach Display und Controller IC), SD-Karten-Slot, und kann entweder über USB oder eigenständig mit Batterien versorgt werden. Das ganze Board misst 100 mm x 55 mm und ermöglicht es, den Stromverbrauch des OLEDs je nach Bilddarstellung und Helligkeit auszuwerten. Eine Slide-Show kann direkt von einer SD-Karte ausgelesen und auf dem Display angezeigt werden. Bei Bedarf kann mit dem Board ein Projective-Capacitive-Touch-Controller angesteuert werden.

OLED Anzeigen bieten einen hohen Kontrast und intensives Schwarz und stellen Farben realistisch dar. Zudem zeichnen sich OLED-Displays durch ihre dünne und kompakte Bauform sowie die Leistungseffizienz aus.

Display-Inhalte mit den Augen steuern

OLED-Mikrodisplay

Display-Inhalte mit den Augen steuern

30.03.15 - Wissenschaftler haben ein OLED-Mikrodisplay so weiter entwickelt, dass sich neben der Display-Funktion eine integrierte Kamera mit SVGA-Auflösung implementieren lässt. Die Parameter des Display-Chips ließen sich wesentlich verbessern. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43339936 / HMI)