Tischnetzteile Entspricht aktuellen Energiesparrichtlinien

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Cincon Electronics (Vertrieb: Fortec) hat das TRH150A als das derzeit leistungsstärkste Mitglied seiner Tischnetzteilfamilie vorgestellt.

Firmen zum Thema

(Bild: Fortec)

Wie seine Geschwister erfüllt auch das TRH150A alle Anforderungen der aktuellen Energiesparrichtlinien (CoC tier 2, DoE-Level VI). Das Gehäuse misst nur 180 mm x 74 mm x 41 mm und wird über einen IEC320/C14-Eingang ans Versorgungsnetz angeschlossen. Am Eingang verarbeitet das TRH150A Eingangsspannungen von 90 bis 265 VAC und ist damit weltweit einsetzbar. Ausgangsseitig stellt die Standardausführungen 12, 15, 18, 19, 24, 28, 36 oder 48 VDC zur Verfügung. Sonderspannungen können auf Anfrage realisiert werden.

Das Netzteil ist für einen Arbeitstemperaturbereich von –30 bis 65 ° C spezifiziert. Es ist dauerkurzschlussfest und beinhaltet einen Überspannungsschutz. Abgestrahlte und abgeleitete Funkstörungen erfüllen die Anforderungen nach EN 55022 class B und CISPR/FCC Part 15 class B deutlich.

Natürlich trägt das TRH150A alle gängigen Sicherheitsmarkierungen nach CB, UL und GS sowie das CE-Zeichen. Die vollautomatische Fertigung garantiert in Verbindung mit dem 100%-Endtest gleichbleibend hohe Qualität und Langlebigkeit. Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie.

Artikelfiles und Artikellinks

Link: Zu Fortec

(ID:44478264)