Übertrager

Energieeffiziente Schaltnetzteile herstellen

30.06.2009 | Redakteur: Andreas Mühlbauer

Würth Elektronik hat zwei Übertrager-Serien entwickelt, die auf die Anforderungen der Halbleiterhersteller STMicroelectronics und Power Integrations für Schaltnetzteil-ICs abgestimmt

Würth Elektronik hat zwei Übertrager-Serien entwickelt, die auf die Anforderungen der Halbleiterhersteller STMicroelectronics und Power Integrations für Schaltnetzteil-ICs abgestimmt sind. Die Offline-Übertrager WE-UNIT haben eine Eingangsspannung von 85 bis 265 VAC und eine Isolationsspannung von 4 kVAC. Sie sind speziell für den weltweiten Netzeingang sowie für Offline-Schaltregler geeignet.

Das Ziel der Herstellung von Schaltnetzteilen ist die Entwicklung von Weitbereichsnetzteilen für den weltweiten Einsatz. Die Vorteile liegen auf der Hand: Wirkungsgrade von 80% und mehr, ein geringeres Gewicht und kleinere Baugrößen als linear geregelte Netzteile, sowie eine geringere Standby-Leistungsaufnahme.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 309043 / Passive Bauelemente)