EMV 2019: Spezialmesse für Elektromagnetische Verträglichkeit

| Redakteur: Johann Wiesböck

In diesem Jahr findet die EMV, wie in allen ungeraden Jahren, in Stuttgart statt. Die Kombination aus Fachmesse und Workshops für Elektromagnetische Verträglichkeit adressiert Elektronikfachleute aus allen Elektrobranchen.
In diesem Jahr findet die EMV, wie in allen ungeraden Jahren, in Stuttgart statt. Die Kombination aus Fachmesse und Workshops für Elektromagnetische Verträglichkeit adressiert Elektronikfachleute aus allen Elektrobranchen. (Bild: Mesago)

EMV 2019 öffnet vom 19. bis 21.03.2019 ihre Pforten in Stuttgart. Die Besucher aus Entwicklung, Produktion und Prüffeld erwarten über 100 Spezialunternehmen und 40 Workshops zum Thema Elektromagnetische Verträglichkeit.

Die Fachmesse EMV 2019 mit begleitenden Workshops zeichnet sich durch ein vielseitiges Programmangebot aus. Renommierte Referenten geben vom 19. bis 21.03.2019 in Stuttgart ihr fachspezifisches EMV-Wissen für die Anwendung in der Praxis weiter. Internationale Aussteller informieren die Besucher über ihre neuesten Entwicklungen im Bereich elektromagnetischer Verträglichkeit.

40 hochkarätige Praxis-Workshops

Parallel zur EMV-Fachmesse finden 40 hochkarätige Workshops statt – 29 in deutscher und elf in englischer Sprache. Die Experten aus Industrie und Wissenschaft stellen in den dreistündigen Vorträgen viele inspirierende Praxisbeispiele aus dem Arbeitsalltag zur Verfügung und bieten Raum für Fachdiskussionen mit den Teilnehmern.

EMV-Seminare für Hardwareentwickler Im Rahmen der Schulungsreihe EMV-Praxis 2019 werden fünf verschiedene Seminare jeweils in München, Konstanz, Hannover, Mainz und Krakau (in Englisch) angeboten:
• EMV von Leiterplatten, Teil I
• EMV von Leiterplatten, Teil II
• EMV von Leiterplatten, Teil III
• EMV von Leiterplatten, Teil IV
• EMV von Leiterplatten: Tutorial
Alle Termine der EMV-Praxis 2019 und die zugehörigen Veranstaltungsorte finden Sie unter www.emv-praxis.de .

Inhaltlich werden sich die Workshops sowohl Basiswissen als auch Spezialwissen abdecken und sich mit Lösungen für verschiedene Branchen beschäftigen, wie beispielsweise der Automobilbranche, der Luftfahrt, Industriesteuerungen und vieles mehr.

Insgesamt dreht sich das facettenreiche Programm, das unter www.e-emv.com/programm eingesehen werden kann, um folgende Themenbereiche: gesetzliche Vorgaben, moderne Analyse- und Messwerkzeuge, physikalische Grundlagen, Maßnahmen zur Sicherstellung der EMV, technologische Trends sowie daraus resultierende Anforderungen an die EMV. Die Workshops richten sich vor allem an Ingenieure in der Entwicklung, Produktion, an Vertriebler und das Management, sowie Dienstleister in Prüflabors.

Über 100 Unternehmen aus aller Welt stellen aus

Auf der Fachmesse werden in diesem Jahr mehr als 100 Aussteller aus dem In- und Ausland ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren und damit alle Bereiche der elektromagnetischen Verträglichkeit abdecken. Die Besucher erwarten neben langjährigen Ausstellern wie AR Deutschland GmbH, EMCO Elektronik GmbH, Gauss Instruments GmbH, Phoenix Testlab GmbH und Rohde & Schwarz GmbH & Co KG. auch einige Newcomer, darunter Acal BFi Germany GmbH, Audivo GmbH, Kreutz EMC und Ntrium Inc.

Der aktuelle Stand der angemeldeten Aussteller kann online in der Ausstellerliste eingesehen werden, um den Messebesuch optimal im Voraus zu planen. Die genaue Platzierung wird im Hallenplan ersichtlich. Die Workshop-Registrierung finden online unter www.e-emv.com/anmeldung.

Teilnehmer, die sich zur Buchung mehrerer Workshops entscheiden, profitieren von vergünstigten Preisen. Im Workshop-Ticket ist der Zutritt zur Fachmesse bereits inkludiert. Interessierte Besucher können sich unter www.e-emv.com/besucher anmelden.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45724638 / Akademie)