Sun Valley in Shanghai - Sun Valley beschirmt Expo Axis in Shanghai

26.05.2012

Unter dem Motto „Better City Better Life“ zeigte die Expo in Shanghai das Leben in den Städten des 21. Jahrhunderts. Den zentralen Eingang bildet dabei die Expo Axis.

Von der Eingangsachse, die auf 350.000 Quadratmetern Nutzfläche zahlreiche Services für die Ausstellung bietet, werden die Besucher zu den Länder- und Themenpavillons weitergeleitet. Beschirmt werden sie dabei von einer der weltweit größten Membranüberdachungen mit 65.000 Quadratmetern. Diese so genannten Sun Valleys lenken das Tageslicht in die Untergeschosse. Der Entwurf und die Planung für diese Konstruktion stammen aus Stuttgart.

Die Expo Axis ist etwa 1.000 Meter lang und 110 Meter breit. Auf der Stirnseite bilden zwei auffällige riesige Kegel den Abschluss der Sun Valley-Achse. Nachts sorgen die spektakulär beleuchteten Kegel für größtmögliche Aufmerksamkeit. Die Stromversorgungen dafür stammen aus der Fertigung des taiwanesischen Stromversorgungsherstellers Mean Well, dessen umfangreiches Produktprogramm in Deutschland durch die Emtron electronic GmbH vertrieben wird. Dank der umfangreichen Produktpalette (Schaltnetzteile, DC-DC Wandler, LED-Stromversorgungen etc.) steht praktisch für jeden Anwendungsfall eine Lösung zur Verfügung.