Berühmter Wolkenkratzer mit LEDs Empire State Building erstrahlt im LED-Glanz

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Das berühmteste Hochhaus New Yorks wurde mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet, um künftig bei den unterschiedlichsten Anlässen zu erstrahlen. Dabei lassen sich 16 Mio. Farben unbegrenzt kombinieren.

Firmen zum Thema

Das Empire State Building erstrahlt im neuen LED-Glanz
Das Empire State Building erstrahlt im neuen LED-Glanz
(Philips)

Auch wenn es schon lange nicht mehr das höchste Gebäude der Welt ist, so gehört es fest zur Skyline von New York und ist eines der berühmtesten Wahrzeichen für die Stadt. Bei Tageslicht und auch bei Nacht. Und vor allem jetzt bei Nacht. Denn seit dem 26. November wird das berühmte Gebäude mit einer neuen LED-Installation von Philips Color Kinetics beleuchtet. Und ganz standesgemäß wurde die Installation von Alicia Keys eröffnet: Um 21 Uhr legte sie den Schalter um. Das ganze wurde von zwei ihrer Hits umrahmt.

LEDs lassen sich besser kontrollieren und verwalten

Aus einer Palette von 16 Millonen Farben in unbegrenzter Kombination mit den unterschiedlichsten Effekten, wie Wellen oder Funkeln, lassen sich die verschiedensten Lichtstimmungen erzielen. Im Gegensatz zum früheren Flutlicht lässt sich die neue LED-Beleuchtung besser kontrollieren und verwalten.

Bildergalerie

Ausgehend von der 72. Etage bis zur Mastspitze wurde die Beleuchtung des Wolkenkratzers erneuert, um bei den unterschiedlichsten Anlässen in den entsprechenden Farben zu leuchten.

(ID:37005260)