Suchen

Embedded Platforms Conference zur virtuellen electronica

| Redakteur: Johann Wiesböck

Dieses Jahr wird die electronica Embedded Platforms Conference als digitale Konferenz während der laufenden electronica virtual abgehalten. Alle Reden werden am 11. und 12. November live dazu geschaltet.

Firmen zum Thema

Johann Wiesböck, ELEKTRONIKPRAXIS: „Das Programm der electronica Embedded Platforms Conference wurde von unserer Redaktion mit Unterstützung der Messe München zusammengestellt.“
Johann Wiesböck, ELEKTRONIKPRAXIS: „Das Programm der electronica Embedded Platforms Conference wurde von unserer Redaktion mit Unterstützung der Messe München zusammengestellt.“
(Bild: J. Untch / Vogel Communications Group GmbH & Co. KG)

Die electronica Embedded Platforms Conference (eEPC) bietet 30 Vorträge à 30 Minuten, die sich in zwei Zügen mit parallelen Tracks aufteilen. Die Schwerpunkte am 11. November sind ‚Embedded ICs & Boards' und ‚Machine Learning & Artificial Intelligence'. Am 12. November geht es um ‚Sensors & IoT' und ‚Software & Tools'. Das komplette Programm und die Anmeldung zur englischsprachigen eEPC finden Sie auf www.electronica.de unter Rahmenprogramm und Konferenzen oder direkt unter https://www.elektronikpraxis.vogel.de/redirect/971553/aHR0cHM6Ly93d3cuZWxlY3Ryb25pY2EuZGUvZGUvcmFobWVucHJvZ3JhbW0vZWxlY3Ryb25pY2EtY29uZmVyZW5jZXMvZW1iZWRkZWQtcGxhdGZvcm1zLw/72769f8a5a3441a12a5baf46fc9ec86a69513c6af6c203740327feb7/article/.

Die electronica Embedded Platforms Conference zeigt einerseits die Anforderungen und Herausforderungen auf, die heute und in Zukunft an Embedded-Plattformen gestellt werden, und andererseits die Lösungsbausteine, die dafür heute und in Zukunft zur Verfügung stehen.

Embedded-Systeme haben die Welt verändert und bilden heute den Löwenanteil der Elektronik. Milliarden an Halbleitern und elektronischen Bauelementen werden in Embedded-Lösungen verbaut und der Aufwand für die zugehörige Software dürfte in Summe noch größer sein. Hinzu kommen die Vernetzung im Internet der Dinge und die ständig wachsende Komplexität, die das Leben der Entwickler noch komplizierter machen.

Um die Kosten für moderne Embedded-Systeme im Griff zu halten und gleichzeitig zukunftssichere Lösungen zu schaffen, bedarf es großes Geschick und jede Menge Know-how. Hier setzt die electronica Embedded Platforms Conference an, die sowohl Embedded-Plattformen und -Ökosysteme adressiert als auch neueste Anwendungstrends und futuristische Lösungsansätze vorstellt.

Dieses Jahr wird die electronica embedded Platforms Conference als virtuelle Konferenz während der laufenden electronica virtual abgehalten werden. Alle Reden werden live dazu geschaltet. Hier geht‘s zum Programm: https://www.elektronikpraxis.vogel.de/redirect/971553/aHR0cHM6Ly9lbGVjdHJvbmljYS5kZS9kZS9yYWhtZW5wcm9ncmFtbS9lbGVjdHJvbmljYS1jb25mZXJlbmNlcy9lbWJlZGRlZC1wbGF0Zm9ybXMvcHJvZ3JhbW0v/25d745775ff39d1274c62818aa4ed6970248b6b76a616f938a764cd0/article/

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:46922555)