Suchen

Webinar Aufzeichnung

Ein System für alle Herausforderungen

Embedded JTAG Solutions: Das Prüfspektrum erweitern.

Neue Technologien verlangen auch Teststrategien, die Probleme unterschiedlichster Natur aufdecken. Erfahren Sie wie Sie Embedded JTAG Solutions dabei unterstützt.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (GÖPEL electronic GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Testabdeckung ist nicht allein die absolute Anzahl der mit einem Test geprüften Netze oder Bauteile. Auch die Testmethode ist hier entscheidend. Vor allem, wenn die klassischen Ansätze via Nadelbett und Boundary Scan an ihre Grenzen stoßen.

Im Webinar am 18. Oktober um 10:00 Uhr klärt Sie unser Experte Herr Hosea Busse, Senior Applikationsingenieur bei GÖPEL electronic über folgende Themengebiete auf:

1) Verbindungstest ohne JTAG - Embedded JTAG Solutions ist nicht allein an die Verfügbarkeit von JTAG gebunden. Auch andere Kommunikations- und Debugschnittstellen können für den Verbindungstest genutzt werden. Das System spricht so auch zB. über die SWD-Schnittstelle die GPIO-Ports oder Interfaces an.

2) Der Pegelmesser: ADCs als Lupe - Ein Verbindungstest auf dem Board mittels Boundary Scan ist gut und wichtig. Wenn sich die Möglichkeit bietet, kann es aber auch sinnvoll sein, einmal genauer hin zu schauen. Die Pegelprüfung mittels ADC bietet sich hier geradezu an. So lassen sich durchaus auch kapazitive Einflüsse detektieren.

3) Die Mischung machts - Erst die geschickte Kombination der verschiedenen Technologien aus statischem, strukturellem und dynamischem Funktionstest  gibt das beste Ergebnis in optimaler Testzeit. Hier gilt es abzuwägen, ob ein aufwändiger Funktionstest bei einfachen Schaltungen nötig ist und/oder ob nicht ein dynamischer RAM-Test bei komplexen Designs doch einem einfachen Boundary-Scan-Test vorzuziehen wäre.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Webinar!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie die Webinar-Aufzeichnung kostenfrei ansehen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr ELEKTRONIKPRAXIS-Team.

Anbieter des Webinars

GÖPEL electronic GmbH

Göschwitzer Str. 58 -60
07745 Jena
Deutschland

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an GÖPEL electronic GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung , die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.