Xecom und ACTRON Embedded-Ethernet-Modul

Redakteur: Holger Heller

Als Anbieter von Embedded-Kommunikationslösungen stellt Xecom (Vertrieb: ACTRON) mit dem XE232NET ein Modul zum Anschluss serieller Verbindungen an das Ethernet vor. Damit können Embedded-Entwickler Mikrocontroller-gestützte Systeme einfach und kosteneffizient an lokale Netzwerke anschließen.

Anbieter zum Thema

Das XE232NET eignet sich laut ACTRON für eine Reihe von Embedded-Applikationen, wie Sicherheitssteuerung, Hausautomatisierungssysteme, HVAC-Steuerung, Kassensysteme und medizinische Überwachungssysteme. Das Modul lässt sich direkt mit dem seriellen Port eines Mikrocontrollers verbinden und stellt eine 10Base-T-Ethernet-Verbindung zum Preis von ca. 22,50 € bei Stückzahlen ab 1000 zur Verfügung.

Da es die gleiche Anschlusskonfiguration wie die XE5690SM-Modemfamilie von Xecom aufweist, arbeitet es mit den gleichen Steuer- und Konfigurations-AT-Kommandos wie sie bei Modemmodulen zum Einsatz kommen. Diese Hard- und Softwarekonsistenz ermöglicht Ethernet- und/oder Modemkommunikation auf der Basis eines einzigen Designs.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:216730)