Giada-Boards für Intel-CPUs Embedded-Boards mit Broadwell Core i5-5200U

Redakteur: Margit Kuther

Giada präsentiert die Motherboards MG-5200SL und MI-5200DL im Formfaktor Thin-Mini-ITX mit aktuellem Broadwell Core i5-5200U für Embedded PCs.

Firmen zum Thema

Giada MG-5200SL: erhöhte Display-Leistung dank NVIDIA GeForce GT730
Giada MG-5200SL: erhöhte Display-Leistung dank NVIDIA GeForce GT730
(Bild: Giada)

Die beiden Motherboards MG-5200SL und MI-5200DL von Giada Technology richten sich sowohl an den Embedded- als auch an den High-End-Digital-Signage-Markt.

Dabei nutzt das MI-5200DL Intels integrierte HD-5500-Grafikkarte und ist für eine höhere Netzwerkkapazität mit zwei Gigabit-LAN-Ports ausgestattet. Das MG-5200SL verfügt über den diskreten Grafikprozessor NVIDIA GeForce GT730, der die Display-Leistung nochmals deutlich erhöhen soll.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Besonders das MG-5200SL eignet sich für anspruchsvolle, schnelle Videosequenzen und Multi-Display-Anwendungen mit LVDS-Unterstützung (LVDS: Videoschnittstelle, welche bevorzugt im Embedded-Bereich zum Einsatz kommt).

Die beiden nur 20 Millimeter dicken Motherboards finden ihren Einsatzbereich in Finanzinstituten, Supermärkten, Hotels, Restaurants, Bahnhöfen, Flughäfen oder Bildungseinrichtungen.

Das kompakte Layout, der geringe Energieverbrauch, die zahlreichen I/O-Schnittstellen und die hohe 3-D-Leistung im Zusammenspiel mit den einfachen und sicheren Management-Funktionen machen jedes der beiden Motherboards zu einem leistungsfähigen Embedded PC oder Digital-Signage-Player.

Einsatz in Digital-Signage-Systemen

Giadas neue Thin Mini-ITX-Motherboards (170 mm x 170 mm x 20 mm) eignen sich für Digital-Signage-Systeme mit beliebig großen Monitoren mit Full-HD-Auflösung.

Das MG-5200SL mit der diskreten GPU NVIDIA GT730 mit eigenem 2-GB-DDR3-Speicher soll eine hervorragende Leistung und Bildqualität für Ultra-HD-Displays bieten, wie sie in Digital-Signage-Anwendungen eingesetzt werden.

Das Motherboard unterstützt zwei SO-DIMM DDR3L-Slots für bis zu 16 GB RAM. Zudem bietet es eine breite Palette an Anschlussmöglichkeiten. Hierzu zählen HDMI, DVI/VGA und onboard LVDS, zwei USB-2.0-Ports, zwei USB-3.0-Ports, zwei SATAIII-Schnittstellen, zwei Mini-PCI-Express-Steckkartenplätze in voller Länge (einen für mSATA, einen für PCIe, USB und GSM) und zwei COM-Ports.

Optimiert für den Dauerbetrieb

Beide Motherboards sind mit einem Messingkühlkörper für beste Wärmeableitung sowie mit Lüftern der Server-Klasse ausgestattet und somit für den Dauerbetrieb ausgerichtet.

Intels i5-5200U-Prozessor soll mit 15 W TDP einen sehr geringen Energieverbrauch gewährleisten, so dass die TDP des Mainboards MI-5200DL bei rund 18 Watt liegt.

Das MG-5200SL hat aufgrund des separaten Grafikprozessors eine TDP von rund 55 Watt. Beide Motherboards nutzen Giadas patentierte Technologie „Jehe Active Hardware Control“ (JAHC). Diese Technologie bietet Automatisierungsfunktionen für die aktive Hardware-Überwachung, die einen unbeaufsichtigten Betrieb ermöglichen.

Hierzu zählt die Funktion „Auto Power On“, die den PC startet, nachdem er von der Stromversorgung getrennt wurde, sowie die Möglichkeit, den PC automatisch zu individuell definierten Zeitpunkten hoch- und herunterzufahren. Dies gewährleistet flexiblen Einsatz und eine einfache Administration.

Beide Motherboards, MG-5200SL und MI-5200DL, sind kompatibel zu allen gängigen PC-Betriebssystemen wie Microsoft Windows 7, Windows 8.1 und Linux.

Preis und Verfügbarkeit

Die beiden Motherboards sind ab sofort bei dem Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich.

Der Listenpreis des Motherboards MG-5200SL beträgt 380,00 Euro netto, der des Motherboards MI-5200DL 322,00 Euro netto. Systemintegratoren und Wiederverkäufer erhalten Sonderkonditionen.

(ID:43516056)