Distribution

Elektrosil und MCS – seit einem Jahr gemeinsam auf Erfolgskurs

| Redakteur: Margit Kuther

Manfredo Mirabella-Greco: geschäftsführender Gesellschafter des Distributors Elektrosil und geschäftsführender Gesellschafter von MCS
Manfredo Mirabella-Greco: geschäftsführender Gesellschafter des Distributors Elektrosil und geschäftsführender Gesellschafter von MCS (Bild: Elektrosil)

2013 stieg der Elektrosil als Hauptgesellschafter bei seinem Geschäftspartner MCS ein. Die Gesellschafter Manfredo Mirabella-Greco und Reinhold Mühlich berichten uns über ihr erstes Jahr unter einem Dach.

ELEKTRONIKPRAXIS: Herr Mirabella-Greco, Sie sind sowohl geschäftsführender Gesellschafter des Hamburger Distributors Eletrosil als auch geschäftsführender Gesellschafter des Berliner Unternehmens MCS. Wie kam es dazu?

Manfredo Mirabella-Greco: Seit Oktober 2013 ist MCS – MICRONIC Computer Systeme nach 15-jähriger Geschäftspartnerschaft eine Tochtergesellschaft von Eletrosil. Nun sind die Weichen gestellt, um als Solutionpartner den Kunden künftig noch mehr Knowhow und ein erweitertes Leistungsspektrum bieten zu können.

MCS gehört zwar seit vergangenem Jahr zu Elektrosil, ist aber eigenständig geblieben ist. Wie muss man sich diese Eigenständigkeit vorstellen, wenn MCS doch ein Teil von Elektrosil ist?

Manfredo Mirabella-Greco: Die Eigenständigkeit unseres Tochterunternehmens MCS ist durch die Produkte, die das Unternehmen produziert (Modems, Steuerungen, Druckerapplikationen), gegeben und durch die sich daraus ergebenden Märkte und Zielbranchen. Diese finden sich im Bereich POS-Verkaufsautomaten mit Schwerpunkt Ticketing und der Integration von Bezahlsystemen.

Wie lassen sich Synergieeffekte nutzen, wenn MCS eigenständig bleiben soll?

Reinhold Mühlich: Die Synergieeffekte ergeben sich aus den Entwicklungs- und Produktionsleistungen von MCS, die von Elektrosil auch für andere Bereiche und Märkte genutzt werden können. Die Zielmärkte von Elektrosil wiederum bieten für MCS als zusätzliches Standbein neues Umsatzpotenzial (durch das mögliche Erschließen dieser neuen Märkte).

Die bereits erwähnten Leistungen von MCS lassen sich geradezu optimal in das Angebot von Elektrosil integrieren – die Leistungskompetenz von MCS führt somit zu einer Erweiterungen des Produkt- und Leistungsspektrums von Elektrosil, zum Wohl der Kunden.

Welche Vorteile bietet der Zusammenschluss sonst noch?

Manfredo Mirabella-Greco: Durch den Zusammenschluss mit MCS und den Zugewinn an Entwicklungs- und Produktionskompetenz können wir unseren Kunden nun Entwicklungshoheit in Deutschland garantieren, da unsere Entwicklungen in Deutschland stattfinden. Konkret bedeutet das, dass nicht nur Design-Änderungen in den Bereichen Hard- und Software zeitnah in Deutschland erfolgen, sondern auch Tests und Produktionsanläufe, im Vorfeld zur Serienüberleitung in Asien. Diese Vorteile wirken sich natürlich positiv auf zeitliche Faktoren und die Minimierung von Fehlerquoten – und somit auch ökonomisch aus.

Reinhold Mühlich: Darüber hinaus profitiert MCS vom Elektrosil-Herstellernetzwerk: hauseigene Projekte im höheren Stückzahlbereich lassen sich nun aufgrund günstiger Produktionsbedingungen nun auch problemlos realisieren.

Der Einstieg von Elektrosil bei MCS sollte vor allem die Weichen zum Erreichen langfristiger Wachstumsziele stellen. Inwieweit haben sich diese Erwartungen erfüllt?

Reihold Mühlich: Die Basis für langfristige Wachstumsziele ist u.a. durch die o.g. Synergieeffekte geschaffen worden. Wir gehen davon aus, dass sich das spätestens 2015/2016 auch in den Umsätzen widerspiegeln wird.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42950945 / Distribution)