Suchen

Vakuumvergussanlage Elektronische Bauteile blasenfrei vergießen

| Redakteur: Reinhard Kluger

Scheugenpflug hat Vakuum-Vergussanlagen für jede Fertigung bis zu einem Evakuierwert von einem mbar (1/1000 des Atmosphärendrucks) im Programm. Das Vergussmaterial steht von der Aufbereitungsanlage

Firmen zum Thema

Scheugenpflug hat Vakuum-Vergussanlagen für jede Fertigung bis zu einem Evakuierwert von einem mbar (1/1000 des Atmosphärendrucks) im Programm. Das Vergussmaterial steht von der Aufbereitungsanlage über den Dosierer bis hin zur Vergusskammer stets unter Vakuum.

Mit einer dreidimensional verfahrbaren Bauteilpalette lässt sich der Vergussprozess zusätzlich optimieren. Zudem erlaubt die flexible Anordnung der Bauteile oder auch der Dosiernadeln eine perfekte Anpassung an den jeweils geforderten Prozess.

Individuelle Einstellung des Vakuumwertes, Zwischenbelüftung sowie Anpassung der Vergussmenge, -geschwindigkeit und deren Umlegung auf mehrere Teilmengen gewährleistet blasenfreien Verguss mit reprodzierbaren Ergerbnissen in der Prototypen- und Massenfertigung.

Der Verguss unter Vakuum ist unabdingbar, wenn eine hohe Vergussqualität sowie hervorragende Hochspannungs- und Isolierfestigkeit der Bauteile gefordert ist. Hauptziel ist, die im Bauteil vorhandene Luft und Feuchtigkeit vor dem Vergießen zu eliminieren, damit anschließend die Hohlräume komplett mit Vergussmaterial gefüllt werden können.

(ID:264426)