electronica 2018: Verbindungstechnik für Wearables, Smarte Textilien und IIoT

| Redakteur: Kristin Rinortner

Steckverbinder für Wearbles und IIoT: Der Steckverbinder LP360 hat 7 Signal- und Leistungskontakte, die mit USB-2.0- und Ethernet-Konnektivität verschiedene Vorteile bieten.
Steckverbinder für Wearbles und IIoT: Der Steckverbinder LP360 hat 7 Signal- und Leistungskontakte, die mit USB-2.0- und Ethernet-Konnektivität verschiedene Vorteile bieten. (Bild: Fischer Connectors)

Wearables sind auf dem Vormarsch in vielen Bereichen. Für die Funktionsweise ist die Verbindungstechnik essentiell. Auf dem Steckverbinderforum auf der electronica in Halle B2.209 diskutieren Experten unter anderem diese innovativen Konzepte.

Wearable-Technologien verbessern die Gesundheit und Sicherheit, den Komfort und die Leistungsfähigkeit der Bevölkerung in privaten und gewerblichen Anwendungen. Hier spielt die Verbindungstechnik eine entscheidende Rolle.

Im Juni 2018 hat Fischer Connectors mit dem flachen Steckverbinder LP360 aus der Serie Freedom ein innovatives Konzept bei Steckverbinder, Verriegelung und Materialien (zum Patent angemeldet) vorgestellt, mit dem die Integration von Verbindungstechnik in tragbare Geräte und die elektronischen Ökosysteme des Industrial Internet of Things (IIoT) erleichtert wird.

Der Plug-and-Use-Steckverbinder ist nicht kodiert und ermöglicht somit alle Freiheitsgrade beim Stecken, d.h., er ist blind 360° steckbar und die Kabelführung wird optimiert. Eine nicht magnetische Kugelverriegelung mit O-Ring und variabel vordefinierbarer Stärke erleichtert die Verriegelung.

Speziell entwickelte Stifte (sieben Kontakte für Leistung bis 5 A und Signale bis 1 A) am Steckverbinder sind mit einer Membran abgedichtet und erreichen die Schutzart IP68. Kabellose Lösungen sind durch die direkte Integration des Steckerverbinders in das Gerätegehäuse möglich.

Die neue Verbindungslösung erleichtert so die Integration, maximiert die Benutzerfreundlichkeit und optimiert das Kabelmanagement für eine Vielzahl von Anwendungen, insbesondere für tragbare und am Körper getragene Geräte und intelligente Kleidung für Industriearbeiter.

Damit setzt der Steckverbinder Standards bei Benutzerfreundlichkeit durch einen einfachen Steckvorgang, eine einfache Reinigung und eine einfache Integration in Kleidung mit Geräten und Subsystemen oder in Gerätegehäuse von Kameras, Sensoren, Licht oder GPS-Gerät.

Das Steckverbinderforum auf der electronica

Auf dem Connector’s Forum in Halle B2.209 auf der electronica stellt David Ptacek von Fischer Connectors am 15.11. 2018 um 16:30 Uhr die Lösung in den technischen Details vor und stellt sich Ihren zahlreichen Fachfragen.

Event-Hinweis Steckverbinder-Forum auf der electronica (C2, 209) am 14. und 15.11.2018: Eine Anmeldung für die Vorträge ist nicht erforderlich. Eine Übersicht zu allen Vorträgen und den entsprechenden Uhrzeiten finden Sie auf der Website der electronica /„Steckverbinderforum“ .

Das Forum beginnt am Mittwoch, den 14.11.2018 um 13:00 Uhr. Highlights sind die Veränderungen durch Single Pair Ethernet in der Verbindungs- und Kommunikationstechnik, die Zukunft von Profinet, Steckverbinder für die Automobilelektronik, neue Kontakttechniken sowie die optimale Auslegung von Einkabel-Schnittstellen mittels Hybrid-Steckverbindern. Das vollständige Programm finden Sie in der nachstehenden Übersicht.

Steckverbinderforum electronica, Programm: Am 14. und 15. November findet in Halle B2.209 das Steckverbinderforum statt, auf dem Experten der Branche aktuelle Entwicklungen vorstellen.
Steckverbinderforum electronica, Programm: Am 14. und 15. November findet in Halle B2.209 das Steckverbinderforum statt, auf dem Experten der Branche aktuelle Entwicklungen vorstellen. (Bild: VCG)

Steckverbinder-Forum: Schlüsselbauteil Steckverbinder in einer vernetzten Welt

Steckverbinder-Forum: Schlüsselbauteil Steckverbinder in einer vernetzten Welt

25.09.18 - Steckverbinder sind auch in einer vernetzten Welt unverzichtbar. Die electronica greift dies auf und veranstaltet erstmalig ein Forum zu Steckverbindern am 14. und 15. November in Halle C2, Stand 209. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45574190 / Verbindungstechnik)