Java für Embedded Einfache Geräte mit Smartphone-ähnlicher Benutzersteuerung ausstatten

Redakteur: Holger Heller

Eine Software von STMicroelectronics sorgt zusammen mit entsprechenden Mikrocontrollern dafür, dass kostengünstige elektronische Geräte weiter an Attraktivität gewinnen und einfacher zu bedienen sind.

Firmen zum Thema

Java-Umgebung für STM32-Mikrocontroller: einfache elektronische Produkte mit anspruchsvolleren grafischen Benutzeroberflächen ausstatten
Java-Umgebung für STM32-Mikrocontroller: einfache elektronische Produkte mit anspruchsvolleren grafischen Benutzeroberflächen ausstatten
(STMicroelectronics)

Mit STM32Java steht ein Tool-Paket für grafische Benutzeroberflächen (GUIs) bereit, die z.B. für Haushaltsgeräte, Büromaschinen, Werkzeuge oder medizinische Instrumente auf Basis der STM32-MCUs von ST vorgesehen sind. Die Lösung ermöglicht Designtechniken wie sie in der Mobiltelefon-Industrie verwendet werden. Sie eignet sich auch zur Entwicklung kleiner Apps für die Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) dezentraler Sensoren oder anderer Geräte im Bereich des "Internet der Dinge".

Mit ihrem Java-Compiler, mehreren für STM32-MCUs optimierten Java-Plattformen, Standard-Bibliotheken und entsprechenden Tools, der Möglichkeit einer nahtlosen Verbindung von Java und C, Simulatoren, Starterkits und vordefinierten STM32-Typnummern für die Fertigung, stellt STM32Java eine vollwertige, integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment – IDE) dar.

Inzwischen ist mit www.stm32java.com eine Website speziell für die Embedded-Java-Plattform von STMicroelectronics online. Sie ermöglicht den Zugang zu sämtlichen Ressourcen, die für die Entwicklung mit STM32Java erforderlich sind. Neben der Möglichkeit zum Bestellen von Software und Evaluation Boards gibt es kostenlose Downloads, Videos, Dokumentation und Support.

In Zusammenarbeit mit IS2T, Anbieter von Java-Plattformen, hat ST die Software auf die STM32-MCUs abgestimmt. Mit speziellen STM32-MCUs (STM32J), in deren Kaufpreis die Software-Lizenzgebühren bereits enthalten sind, bietet ST außerdem ein vereinfachtes Geschäftsmodell an, mit dessen Hilfe die Kunden schnell und kosteneffektiv neue Produkte auf den Markt bringen können.

Java-Entwicklung für Embedded-Systeme

STM32Java ermöglicht Embedded-Entwicklern objektorientierte Programmierung (OOP), die sich besser für die GUI-Entwicklung eignet als strukturierte Programmiersprachen wie C. Auch die Pflege von Java-Applikationen gestaltet sich mit der objektorientierten Programmierung einfacher.

Zu STM32Java gehören auch Bibliotheken wie etwa eine Widget Library und Tools für Funktionen wie das Storyboarding, das Design von Schriften und die Simulation auf dem PC, sodass Entwickler das Verhalten der GUI definieren und optimieren können. Das Simulationswerkzeug erlaubt eine zügige Evaluierung der grafischen Benutzeroberfläche auf einem PC unter Verwendung desselben Codes, der auch für die Ziel-Hardware kompiliert wird.

Die Entwicklung mit STM32Java hat noch weitere Vorteile: Dazu gehört der optimierte RAM-Bedarf ebenso wie das Exception Checking zur Laufzeit, sowie Design-, Entwicklungs- und Debugging-Support. Ziel ist es, die Produktivität zu steigern und die Markteinführung des jeweiligen Produkts zu beschleunigen. Abgesehen davon können sich Ingenieure die Portierbarkeit des kompilierten Java-Codes auf der Binär-Ebene zunutze machen, um in Projekten von ihren Softwareentwicklungs-Investitionen profitieren zu können.

(ID:37746070)