Studentenprojekt Scalvevo Ein Rollstuhl, der Treppen steigen kann

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Schweizer Studenten haben einen elektrischen Rollstuhl entwickelt, der ohne Probleme Treppen steigen kann. Dabei passt sich das System auch an die Neigung der Treppe an.

Anbieter zum Thema

Eine spezielle Raupe macht es möglich: Rückwärts färht der Anwender mit dem Rollstuhl die Treppe hinauf.
Eine spezielle Raupe macht es möglich: Rückwärts färht der Anwender mit dem Rollstuhl die Treppe hinauf.
(Scalvevo)

Ein Team aus 10 Schweizer Studenten des ETH in Zürich und der ZHdK haben zusammen mit Autonomous Systems Lab (ASL) einen alltagstauglichen und treppensteigenden Rollstuhl entwickelt, der gehbehinderte oder alte Menschen unterstützen soll.

Bei der Entwicklung handelt es sich um einen wendigen elektrischen Rollstuhl, der wie ein Segway auf zwei Räder balancieren kann. Zudem fährt er vorwärts über Absätze und kann Treppen begehen. Das Projekt trägt den Namen Scalvevo.

Bildergalerie

Der treppensteigende Rollstuhl im Einsatz

Das Besondere sind die zwei klappbaren Raupen, die einen zusätzlichen Halt auf einer Treppe garantieren. Dabei lässt sich der Klappmechanismus an die Steigung der Treppe anpassen. Der Anwender sitzt dabei mit dem Rücken zur Treppe. Mit dem Stützsystem wird am Ende der Treppe ein ruckartiges Kippen der Raupen verhindert. Zudem wird das Stützsystem genutzt, um sicher zu parken. Anzumerken bleibt noch:

Die Geschwindigkeit des treppensteigenden Rollstuhls wird von der Software begrenzt. Das hat von Seiten der Entwickler allein sicherheitsrelevante Gründe. Noch handelt es sich bei dem elektrischen Rollstuhl um einen Prototypen. Ob und wann das Projekt auf dem Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Der Rollstuhl soll im kommenden Jahr an den Cybathilon Championships teilnehmen. Das ist ein Wettkampf für Parathleten mit Unterstützung von Robotertechnik, der 2016 von der ETH Zürich organisiert wird.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43538874)