Ein Display mit sieben Zoll für das raue Umfeld

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Es bietet eine Auflösung von 1280 x 768 Pixel und eine erweiterte Betriebstemperatur. Damit eignet es sich für Industrie, Automobil, Medizin, Luft-/Raumfahrt und Marine.

Firmen zum Thema

Das TFT-Display von KOE ist ein robustes Industrie-Display mit erweiteter Temperatur von -40 bis 85 °C.
Das TFT-Display von KOE ist ein robustes Industrie-Display mit erweiteter Temperatur von -40 bis 85 °C.
(Bild: KOE)

Ein TFT-Display mit einer Diagonalen von 7,0 Zoll bietet KOE mit dem Modell Rugged+ TX18D212VM0BAA. Das Modell bietet eine WXGA-Auflösung von 1280 x 768 Pixel, ein Seitenverhältnis von 5:3, einen erweiterten Betriebstemperaturbereich und IPS-Technik (In-Plane Switching) für einen weiten Bildbetrachtungswinkel. Das Rugged+-Display eignet sich für Anwendungen in Industrie, Automobil, Medizin, Luft-/Raumfahrt und Marine. Den Betrachtungswinkel gibt der Hersteller mit 170° sowohl vertikal und horizontal an und bietet einen Kontrast von 1000:1 sowie einer weißen LED-Hintergrundbeleuchtung mit 1000 cd/m². Ausgestattet mit integriertem Dimmer, dessen Helligkeit über einen PWM- oder DC-Spannungseingang gesteuert werden kann.

Über die LVDS-Schnittstelle mit 20 Pins wird 8-Bit-RGB unterstützt, das eine Farbpalette mit bis zu 16,7 Mio. Farben ermöglicht. Das Displaymodul wurde in COG-Bauweise (Chip-on-Glass) hergestellt und bietet einen aktiven Display-Bereich von 152,45 mm x 91,47 mm. Sein Betriebstemperaturbereich reicht von -40 bis 85 °C.

(ID:45464209)