LED-Technik Ein Chip ersetzt konventionelle Stromversorgung

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die Schwachstelle bei der LED-Beleuchtung ist der Treiberbaustein. Mit der Gründung von euroLighting bietet Wolfgang Endrichs Unternehmen nun eine treiberlose LED-Leuchte.

Firmen zum Thema

Seit über 40 Jahren Erfahrung im Vertrieb von elektronischen Bauelementen unterwegs: Wolfgang Endrich bietet über euroLighting eine Lösung, um die konventionelle Stromversorung zu ersetzen.
Seit über 40 Jahren Erfahrung im Vertrieb von elektronischen Bauelementen unterwegs: Wolfgang Endrich bietet über euroLighting eine Lösung, um die konventionelle Stromversorung zu ersetzen.
( euroLighting)

Nach über 40 Jahren als Geschäftsführer im Vertrieb von elektronischen Bauelementen hat Wolfgang Endrich 2009 die Firma euroLighting gegründet und begonnen, eine Distribution für LED-Leuchtmittel aufzubauen. Inzwischen hat er auf dem Markt für Beleuchtungslösungen Fuß gefasst. Eine Besonderheit ist die treiberlose AC-Technik, die konventionelle Treiberlösungen ersetzt. Die ELEKTRONIKPRAXIS sprach mit Wolfgang Endrich.

Bildergalerie

Sie haben 2009 die Firma euroLighting neu gegründet und sind damit ins LED-Geschäft eingestiegen. Was war Ihre Motivation für die Firmengründung?

Ich bin seit über 40 Jahren in der Distribution für elektronische Bauelemente tätig. Nach meinem Rücktritt als Geschäftsführer bei der Firma Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH habe ich die Geschäftsleitung an meine Tochter, Frau Dr. Christiane Endrich, übergeben. Durch Zufall bekam ich Kontakt mit einer Firma, die Straßenlampen fertigt. Diese hat mich vom Gebiet der reinen Bauelemente-Distribution auf die Vertriebsidee elektrischer Leuchtmittel gebracht.

Zunächst musste ich mich vom Massengeschäft mit langen Lieferverträgen auf das Projektgeschäft umstellen, darin hatte ich wenig Erfahrung. Der Lernprozess hat sehr lange gedauert. Vor allem deshalb, weil wir für einen Nischenmarkt die richtigen Produkte suchen mussten, mit denen wir glauben, erfolgreich sein zu können.

Warum gerade der Markt der LED-Beleuchtung?

LEDs dringen immer stärker in alle Bereiche der Beleuchtungstechnik vor, heute sind Retrofit-Lampen als Ersatz für Energiesparlampen, Neonröhren und andere Produkte kein Thema mehr. Der Markt wächst derzeit mit über zweistelligen Zuwachsraten. Mit unserer Firma fahren wir nun eine Doppelstrategie: erstens der Vertrieb von Retrofitlampen, T8-Röhren, Lichtpanelen, Deckentiefstrahlern und mehr, alles auf LED-Basis, und zweitens das Angebot von fertigen AC-Modulen, die Schaltung und LEDs auf einer Platine vereinen.

(ID:43386925)