Box-PC Ein Box-PC, viele Möglichkeiten

Redakteur: Margit Kuther

Der Box-PC Pro NPA-1904 von Distec bietet dank Docking Station viele Anschlussmöglichleiten´für Einsatzgebiete in Industrie, Medizintechnik und Digital Signage.

Anbieter zum Thema

Box-PC Pro NPA-1904 von Distec: dank Schnittstellenvielzahl zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.
Box-PC Pro NPA-1904 von Distec: dank Schnittstellenvielzahl zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.
(Bild: Distec)

Im Inneren des Embedded-Box-PCs Pro NPA-1904 von Distec arbeitet wahlweise einer der langzeitverfügbaren i5-7300U oder i3-7100U Core-Prozessoren der 7. Generation von Intel. „Wie bereits bei seinem Bruder ‚Box-PC Pro 7300‘ kommt beim Box-PC Pro NPA-1904 unser Docking Connector zum Einsatz, der die Ansteuerung von externen TFT-Displays mit LVDS und Backlight sowie zwei USB 2.0 Schnittstellen erlaubt“, erläutert Thomas Schrefel, Product Manager Embedded bei Distec.

„Über den Docking Connector lässt sich ein TFT-Display mit einem beliebigen Touch und einem weiteren USB-Gerät, etwa eine Webcam verbinden.“ Der Embedded-Box-PC arbeitet auch im Dauerbetrieb mit 9 bis 24 VDC verlässlich. Für industrielle und kosteneffektive Anwendungen in anspruchsvollen Umgebungen wie in Automatisierungslösungen, Industrie 4.0, Digital Signage, Medizintechnik und Transportation eignet er sich damit bestens.

Ein Box-PC, viele Möglichkeiten

Zusätzlich zum Docking Connector bietet der Box-PC Pro NPA-1904 vielfältige Schnittstellen: ein DisplayPort mit einer Auflösung von 4096 x 2304 Bildpunkten, zwei Gigabit Ethernet Ports sowie je zwei RS485 und RS232. Für den Anschluss von externen USB-Geräten stehen vier USB 3.0 Ports auf der Vorderseite und zwei USB 2.0 auf der Rückseite bereit.

Trotz seiner schlanken Bauweise besitzt der NPA-1904 zwei DDR4-2133 Speichersockel, die mit jeweils 4 GB (8 GB) bestückt sind. Mit einer definierten Arbeitstemperatur von 0 bis 45 °C ist der Box-PC für den konventionellen Industrieeinsatz bestens geeignet und verfügt über einen integrierten Watchdog-Timer. Um Cybersicherheit zu gewährleisten, nutzt der Box-PC hardwareseitig einen TPM 2.0 Chip für die Laufwerkverschlüsselung.

Auf Wunsch liefert Distec den Embedded-Box-PC mit vorinstalliertem Windows-Betriebssystem 10 IoT LTSC 2019, das speziell für den weltweiten Industrieeinsatz konzipiert wurde und unter anderem mit speziellen Embedded-Funktionen wie einem Schreibfilter ausgestattet ist.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47412316)