Effizientes Design und richtige Auswahl von Stromversorgungen

| Redakteur: Johann Wiesböck

Johann Wiesböck, Chefredakteur ELEKTRONIKPRAXIS: „Der Power-Kongress bietet Ihnen zahlreiche praxisnahe Fachvorträge und eine begleitende Ausstellung mit führenden Stromversorgungsanbietern und Power-Spezialisten. Parallel finden die Cooling-Days 2017 und Datacenter-Day 2017 statt und sorgen für Synergieeffekte sowohl bei Teilnehmern und Referenten als auch bei den Ausstellern.“
Johann Wiesböck, Chefredakteur ELEKTRONIKPRAXIS: „Der Power-Kongress bietet Ihnen zahlreiche praxisnahe Fachvorträge und eine begleitende Ausstellung mit führenden Stromversorgungsanbietern und Power-Spezialisten. Parallel finden die Cooling-Days 2017 und Datacenter-Day 2017 statt und sorgen für Synergieeffekte sowohl bei Teilnehmern und Referenten als auch bei den Ausstellern.“ (Bild: Vogel Business Media)

Der 3. Power-Kongress findet vom 24. bis 26. Oktober 2017 in Würzburg statt. Am ersten Tag geht es um das Design von Stromversorgungen. Am zweiten Tag steht die Auswahl einer passenden Stromversorgung im Mittelpunkt. Den dritten Tag bildet das Seminar korrektes Messen an Stromversorgungen.

Der Power-Kongress 2017 befasst sich mit Design, Auswahl und Überprüfung von Stromversorgungen. Eine begleitende Fachausstellung zeigt neueste Power-Komponenten und Stromversorgungs-Lösungen. Der Fachkongress findet vom 24. bis 26. Oktober 2017 im Vogel Convention Center in Würzburg statt.

Am ersten Tag geht es ausschließlich um das Stromversorgungs-Design. Die Zielgruppe sind Stromversorgungs-Entwickler, die ihre Stromversorgungen selber entwickeln.

Am zweiten Tag geht es um die richtige Auswahl der passenden Stromversorgung sowie um begleitende Themen, Speziallösungen und Trends für Geräte- und Anlagenbauer, die eine optimierte Stromversorgung für ihr System im Gerät integrieren wollen.

Der dritte Tag befasst sich ausschließlich mit dem „richtigen“ Messen an Stromversorgungen, um deren Eignung für den praktischen (Serien-)Einsatz in Geräten und Anlagen auf „Herz und Nieren“ zu prüfen.

Der Power-Kongress ist eine Veranstaltung der Fachzeitschrift ELEKTRONIKPRAXIS und wendet sich an Hardwareentwickler, Systemdesigner, Geräte- und Anlagenbauer in den Bereichen Industrieelektronik und Automation, Telekommunikation und Computertechnik sowie in Medizin, Energie, Luft- und Raumfahrttechnik.

Zur gleichen Zeit und räumlich verbunden mit dem Power-Kongress 2017 finden die thematisch angrenzenden Kongresse Cooling-Days 2017 und Datacenter-Day 2017 statt und sorgen für Synergieeffekte sowohl bei Teilnehmern und Referenten als auch bei den Ausstellern.

Ausstellung, Preise, Termine und Anmeldung

Am 24. und 25. Oktober findet begleitend zu den Vortragsprogrammen von Power-Kongress, Cooling-Days und Datacenter-Day eine Fachausstellung statt. Diese kompakte „Power-Messe“ wird am 25. Oktober erstmals auch für das Interessenten geöffnet, die nicht für einen der Kongresse registriert sind. Dieser Tag der offenen Tür wird separat beworben. Interessenten nur für die Ausstellung senden bitte eine E-Mail mit dem Betreff Power-Messe an johann.wiesboeck@vogel.de.

Folgende Unternehmen haben bis Ende August bereits für die Ausstellung zum Power-Kongress 2017 gemeldet:

Die Teilnahmegebühr für Frühbucher bis zum 15. September beträgt für einen Tag 350 € zzgl. MwSt., für zwei Tage 500 € zzgl. MwSt. und für drei Tage 640 € zzgl. MwSt. Ab dem 16. September 2017 gelten folgende Preise: ein Tag 400 € zzgl. MwSt., zwei Tage 580 € zzgl. MwSt. und für alle drei Tage 740 € zzgl. MwSt.

Die Teilnahme an der Abendveranstaltung am 24. Oktober im Hofbräu Würzburg kostet 20 € zzgl. MwSt. Eine Stornierung der Anmeldung ist bis zum 3. Oktober kostenlos möglich. Die Anmeldung ist auf eine andere Person übertragbar. Alle Infos zum 3. Power-Kongress und die Anmeldung finden Sie unter www.power-kongress.de.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44858084 / Akademie)