ARM-Cortex-Modul

Effizient und leistungsstark

| Redakteur: Holger Heller

Bildergalerie: 1 Bild
(Bild: VBM-Archiv)

Mit dem TQMa7x und TQMa5xxx plant TQ zwei Minimodule, bei denen die neuen Prozessor-Cores ARM Cortex-A7 und Cortex-A15 zum Einsatz kommen. Beim TQMa7x wird ein optimierter ARM Cortex-A7 Core mit bis zu 1 GHz zum Einsatz kommen. Auf dem zweiten neuen Modul TQMa5xxx ist ein Cortex-A15 Core mit bis zu 2x 1,5 GHz geplant. Bei beiden CPUs ist es den Herstellern gelungen, eine ausbalancierte Kombination aus CPU-Performance, Schnittstellen und Leistungsmerkmalen für ein ansprechendes Moduldesign zur Verfügung zu stellen. HMIs, Industriesteuerungen und IoT-Gateways sollen davon profitieren.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43153170 / Embedded Boards & PCs)