Suchen

congatec

EDM-Services für embedded Designs und neue Single Board Computer

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

conga-IC87: Zuverlässiges und schlankes Thin Mini-ITX Motherboard

Abgerundet wird das Portfolio der Deggendorfer mit Single Board Computern. Auf der electronica 2014 präsentiert congatec u.a.ein industrielles Mini-ITX Motherboard auf Basis der neuen Intel Atom E3800 Serie (Code Name Bay Trail).

Industriell zuverlässig und schlank in der Bauform: Das Mini-ITX System conga-IA3
Industriell zuverlässig und schlank in der Bauform: Das Mini-ITX System conga-IA3
(Foto: congatec )
Mit dem conga-IA3 hat congatec einen leistungsfähigen, extrem stromsparenden Single-Board-Computer mit Embedded-Qualitäten herausgebracht. Der Kunde erhält im Thin Mini-ITX Formfaktor robuste, mindestens 7 Jahre langzeitverfügbare Computerboards für den 24/7-Betrieb im erweiterten industriellen Temperaturbereich.

Die flache Bauweise von 25 mm mit IO-Shield erlaubt einen platzsparenden Einbau in Display- und Panel-PCs. Damit lassen sich schnell und einfach Digital Signage- und Bedienlösungen für Industrie und Handel realisieren. Erweiterter industrieller Temperaturbereich in der „Industrial-Line“-Version, Echtzeitfähigkeit, sowie die Unterstützung verschiedenster Betriebssysteme gewährleisten den zuverlässigen Einsatz auch bei anspruchsvolleren industriellen Anwendungen wie etwa Maschinenbau oder Automatisierungs- und Steuerungstechnik.

Durch den sehr geringen Stromverbrauch eignen sich Atom-basierende Systeme der 3. Generation besonders gut für passiv gekühlte und hermetisch gekapselte Systeme, die auch im rauen Umfeld eingesetzt werden können. Die leistungsfähige integrierte Grafik adressiert hohen Bedienkomfort, was gerade bei POS (Point-of-Sales) und Retail-Anwendungen wie etwa Kiosksystemen wichtig ist. Durch die Unterstützung von zwei unabhängigen Displays mit hoher Auflösung können als Benutzerschnittstelle auch anspruchsvolle Touch-Lösungen realisiert werden.

Das Mini-ITX System conga-IA3 ist mit den Intel Atom SoC-Prozessoren ausgestattet, und seine beiden SODIMM Sockel können mit bis zu insgesamt 8 GByte schnellem onboard DDR3L Speicher bestückt werden. Für Semi-Embedded Anwendungen stehen auch Intel-Celeron-Versionen mit höherer Performance zur Verfügung.

Die integrierte Intel Gen7 Grafik unterstützt DirectX 11, OpenGL 3.2, OpenCL 1.2 sowie eine leistungsfähige, flexible Hardware-Dekodierung, um auch mehrfach hochauflösende Full HD Videos parallel dekodieren zu können. Dabei werden bis zu 2.560 x 1.600 Pixel Auflösung bei DisplayPort und 1.920 x 1.200 Pixel bei HDMI vom Prozessor nativ unterstützt, eine Anbindung von bis zu zwei unabhängigen Display Interfaces ist möglich. Jeweils ein Display Port (DP++) und ein VGA-Anschluss befinden sich auf der Rückseite der Platine, intern sind über einen „DISP“- Verbinder ein weiterer embedded Display Port (eDP) und 1x24 Bit LVDS möglich.

Native USB 3.0 Unterstützung sorgt für eine schnelle Datenübertragung bei geringem Energieverbrauch. Insgesamt sind drei USB 3.0 SuperSpeed Anschlüsse (davon zwei USB 2.0 abwärtskompatibel) und vier weitere USB 2.0 Ports vorhanden. Insgesamt zwei 5 Gb/s PCI Express 2.0 Lanes können als 1x mPCIe Half Size, 1x PCIe Full Size (shared mit PCIe x1 und mSATA) und 1x PCIe x1 (shared mit mSATA/mPCIe) genutzt werden. Zwei SATA-3.0-Schnittstellen mit bis zu 6 Gb/s (eine davon auch als mSATA nutzbar) ermöglichen schnelle und flexible Systemerweiterungen.

Zwei Intel I211 Gigabit Ethernet Controller sorgen über die beiden RJ45-Buchsen auf der Platinenrückseite jeweils für einen Gigabit Ethernet LAN-Zugang. ACPI 5.0, I2C Bus und LPC Bus erlauben die einfache Integration von Legacy-I/O- Schnittstellen. Das optionale Sicherheitsmodul (TPM), Echtzeituhr (RTC) und Intel High Definition Audio und ein universeller Stromversorgungseingang mit 12 bis 24 Volt runden das Funktionsangebot ab.

Als Betriebssysteme werden verschiedene Microsoft Windows Versionen sowie Linux unterstützt. Für weitere Betriebssysteme, insbesondere Echtzeitsysteme, bietet congatec Support bei der Erstellung eigener Treiber-BSPs an.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43067063)