Suchen

3. ECOmise-it-Report EBV setzt auf aktiven, transparenten Umweltschutz

| Redakteur: Margit Kuther

Der aktuelle ECOmise-it-Report von EBV Elektronik informiert über die Umweltaktivitäten des Distributors aus dem Wirtschaftsjahr 2011 und präsentiert die Ziele für die Zukunft. EBV setzt auf aktiven Umweltschutz, der mehr ist als nur ein grünes Image.

Firmen zum Thema

ECOmise-it-Report: EBV setzt auf aktiven Umweltschutz, der mehr ist als nur ein grünes Image (Bild: EBV)
ECOmise-it-Report: EBV setzt auf aktiven Umweltschutz, der mehr ist als nur ein grünes Image (Bild: EBV)

„Für viele Unternehmen ist ihr Engagement im Umweltschutz ein heißes Thema geworden. Ein Grund mehr für EBV, sich von anderen Unternehmen zu unterscheiden und zu zeigen, dass wir mehr tun, als uns nur ein grünes Image zuzulegen”, erklärt Christian Meier, President und COO von EBV Elektronik.

„Ich denke, der dritte ECOmise-it-Report zeigt wie in den vergangenen Jahren wieder einmal, wie anders der Ansatz von EBV ist. Obwohl die ehrgeizigen Ziele, die wir uns selbst setzen, uns messbar machen, ist unsere Initiative ECOmise it im Laufe der Jahre so stark geworden, dass wir nichts zu befürchten haben, wenn wir unsere Entwicklung transparent offenlegen.“

„Wie in den vergangenen Jahren dokumentiert der ECOmise-it-Report 2011 sehr detailliert, was wir umgesetzt haben und welche Ziele wir uns für die Zukunft gesteckt haben”, betont Christian Meier.

EBV Elektronik veröffentlichte seinen ersten ECOmise-it-Report bereits 2009. Klimaneutralität, Ressourcenschutz, Richtlinien für Fahrzeuge und Green IT wurden in diesem Bericht thematisiert. Viele Ziele für das folgende Jahr wurden nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen.

Die aktuelle Version des ECOmise-it-Reports für das Jahr 2011 wirft wieder einen Blick auf die vergangenen 12 Monate. Auf der Website von EBV finden sich auch alle weiteren Informationen über das Engagement von EBV im Klimaschutz. Zum Abschluss des Wirtschaftsjahres 2012 werden die diesjährigen Ziele evaluiert und dann veröffentlicht.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 31409650)