Dünnschichtwiderstände mit verbesserter Wärmeableitung

| Redakteur: Thomas Kuther

Die Dünnschichtwiderstände der Serie HRG sind in den Größen 0804, 1206, 2008 und 2512 im Bereich von 2,5 bis 250 KΩ erhältlich.
Die Dünnschichtwiderstände der Serie HRG sind in den Größen 0804, 1206, 2008 und 2512 im Bereich von 2,5 bis 250 KΩ erhältlich. (Bild: Susumu)

Susumu hat die verbesserte und ebenfalls RoHS-konforme Ausführung HRG ihrer Dünnschichtwiderstände der Serie RG vorgestellt.

Ein neues Design der Anschlüsse verbessert die Wärmeableitung so, dass der neue Typ bei gleicher Präzision und Zuverlässigkeit die 4-fache Nennleistung hat. Die hohe Stabilität unter rauen Bedingungen qualifiziert die Widerstände für Anwendungen, bei denen hohe Nennleistung gefordert ist, z.B. in der Robotik oder in der Steuerung von Gleichstrommotoren und Wechselrichtern. Die Serie HRG ist in den Größen 0804, 1206, 2008 und 2512 im Bereich von 2,5 bis 250 KΩ erhältlich.

Der Betriebstemperaturbereich erstreckt sich von –55 bis 155 °C bei einem TK von ±25 ppm/K. Die Drift liegt bei ± 0,1% bis 0,5%. Die Nennleistung beträgt 0,5 bis 3 W. Aufgrund der kleinen Bauform sind die Widerstände bis 1 GHz einsetzbar. Eine hohe Langzeitstabilität wird durch anorganische Passivierung erreicht. Das NiCr-Material ist rauscharm.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46155066 / Passive Bauelemente)