Hochdruckkalibrierset

Drücke bis 2000 bar aufnehmen

28.01.2009 | Redakteur: Hendrik Härter

Das Kalibrier-Set P-HP von Sika kontrolliert mobile Hydraulikpumpen oder stationäre Belastungsprüfstände. Eingebaute Manometer lassen sich dahingehend kalibrieren, dass eine Aussage

Das Kalibrier-Set P-HP von Sika kontrolliert mobile Hydraulikpumpen oder stationäre Belastungsprüfstände. Eingebaute Manometer lassen sich dahingehend kalibrieren, dass eine Aussage über Anzeigegenauigkeit und Qualität getroffen werden kann.

Angeschlossen wird das Gerät über einen Schlauchadapter an den Druckausgang des zu prüfenden Systems. Das LCD zeigt Drücke bis 2000 bar mit einer Auflösung von 1 bar an. Einheiten wie PSI, kPa oder MPa lassen sich ebenfalls einstellen. Der Hersteller gibt eine Genauigkeit von ±0,1% vom Endwert an.

Die Stromversorgung erfolgt über Batterien mit einer Betriebszeit von 8000 Stunden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 286191 / Messen/Testen/Prüfen)