Suchen

Kompakt-Frequenzumrichter Drei Baugrößen für Motor-Nennleistungen von 0,18 bis 0,75 kW

| Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(foto )

Das Frequenzumrichter-Portfolio erweitert WEG um den Mini Drive CFW100, einem der weltweit kleinsten Systeme. Es stehen die drei Baugrößen A, B und C für Motor-Nennleistungen von 0,18 bis 0,75 kW und Bemessungsstromstärken von 1,6 bis 4,2 A zur Verfügung. Mit einer Höhe von 100 bis 126 mm, einer Breite von 55 mm und einer Tiefe von 129 mm passt der CFW100 zwischen zwei Fingerspitzen. Der Mini Drive mit integrierter Mikro-SPS eignet sich besonders für einfache technische Anwendungen wie Handhabungstechnik, kleine Lüfter, Rühr- und Mischmaschinen sowie beispielsweise Swimmingpool-Pumpen, elektrisch verstellbare Krankenhausbetten, Aufzugtüren und Fitnessgeräte. Der CFW100 mit weitreichenden Funktionen passt er in fast jeden Schaltschrank und sogar in kleine Maschinensteuerungen. Damit bietet er Anwendern eine besonders platzsparende und kosteneffiziente Lösung, um die Drehzahl von Drehstrom-Asynchronmotoren zu regeln. Neben der integrierten Mikro-SPS, die nach IEC61131-3 programmierbar ist, verfügt der CFW100 über ein intuitiv bedienbares Mensch-Maschine-Interface mit LC-Display. Aufgrund der Plug-and-Play-Funktion und der optionalen Erweiterungsbaugruppen ist dieser Frequenzumrichter einfach und schnell zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Im Rahmen des modularen Baukonzepts bietet er verschiedene steckbare Erweiterungsbaugruppen, etwa eine USB- oder eine Modbus-RTU-Kommunikationsschnittstelle, und ermöglicht außerdem Zugang zu wichtigen Feldbussystemen wie beispielsweise Modbus, DeviceNet und CANopen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42575672)