Integrierte Schrittmotor

Drehmoment bis 0,8 Nm

| Redakteur: Gerd Kucera

(Bild: JVL)

Die ServoStep-Schrittmotoren der Serie MIS171 bis MIS176 haben einen NEMA17-42x42mm-Flansch und besitzen einen Controller mit sechs verschiedenen Industrial-Ethernet-Protokollen sowie Absolut-Multiturn-Encoder, Closed-Loop- und M12-Steckverbinder. Diese Motorenfamilie ist eine Weiterentwicklung im Vergleich zu früheren Designs. Die notwendige Elektronik ist in einem Stepper-System im Motor selbst integriert und ähnelt dem Konzept anderer JVL-Motoren. Dies mache es einfach, sie in allen Arten von Motion Control-Stepper- oder Servomotor-Anwendungen einzusetzen. Die integrierten ServoStep-Motoren im Nema17-Flansch-Maß haben eine RS485-Schnittstelle sowie zusätzlich (optional) CANopen oder Industrial-Ethernet-Interface sowie einen in Ablaufsprache programmierbaren Motion Controller. Alles was hierzu benötigt wird, ist im Motorgehäuse integriert. Aufgrund der hohen Mikroschritt-Auflösung von 409.600 Schritte/Umdrehung ergibt sich eine hohe Laufruhe und geringe Geräuschentwicklung. Die M12-Steckerabgänge sind radial oder axial abgehend möglich.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45673012 / Elektrische Antriebstechnik)