Suchen

Magnetische Drehgeber Drehgeber-Baureihe erweitert

| Redakteur: Gerd Kucera

Firma zum Thema

(Bild: POSITAL )

Gezielt erweitert POSITAL-FRABA das Schnittstellenportfolio seiner hochpräzisen Drehgeber-Baureihe IXARC, die auf robuster magnetischer Abtasttechnik basiert und über eine Million unterschiedliche Varianten umfasst. Die kundenspezifisch per Produktfinder konfigurierbaren Absolutgeber in IO-Link-Auslegung gibt es in zwei IO-Link-Versionen: Als Interface für IXARC-Geräte, die im Singleturn-Betrieb laufen, und als neu geschaffene Schnittstelle für Multiturn-Geber. Typsich ist, dass der Hersteller bei der IO-Link-Erweiterung Extra-Features integriert hat. Zu den Add-Ons bei Multiturn-Gebern mit IO-Link gehört beispielsweise die Möglichkeit, die Rotationsgeschwindigkeit bzw. Drehzahl direkt an die Steuerung auszugeben. Verfügbar ist auch ein Funktionspaket zur elektronischen Nockensteuerung (inklusiv Preset und Reset), wobei einer der Stecker-Pins für die Übertragung des binär-digitalen Signals genutzt wird. Über die Integration zusätzlicher MEMS-Sensoren lassen sich weitere Zustandsparameter wie Vibrationen oder Temperaturen gezielt erfassen und überwachen. Bei der Auswahl des passenden Sensors mit IO-Link hilft der interaktive Produktfinder (posital.de).

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46220832)