Arrow Electronics Distributionsabkommen über Steckverbinder mit Preci-Dip

Redakteur: Margit Kuther

Arrow, Bauelemente-Distributor und Anbieter von Embedded Solutions, erweitert sein Portfolio an Steckverbinder-Produkten mit Technologien des Schweizer Herstellers Preci-Dip.

Firmen zum Thema

Vertiefen die Partnerschaft (von links): Ettore Cucchetti und Roman Heil von Preci-Dip sowie Dietmar Theisen, Matthias Jeck und Mandy Kunert von Arrow
Vertiefen die Partnerschaft (von links): Ettore Cucchetti und Roman Heil von Preci-Dip sowie Dietmar Theisen, Matthias Jeck und Mandy Kunert von Arrow
( Archiv: Vogel Business Media )

Arrow vertreibt die Produkte von Preci-Dip in Zentral- und Osteuropa sowie im östlichen Mittelmeerraum. Für Nord- und Südeuropa besteht bereits ein Distributionsabkommen. Preci-Dip hat über 20.000 Produkte im Angebot und produziert mehr als 150 Millionen Präzisionskontakte in der Woche.

„Preci-Dip ergänzt als Präzisionsspezialist unsere zentraleuropäische Design-In-Strategie hervorragend“, betont Dietmar Theisen, Director Engineering and Marketing PEMCO, Arrow Central Europe. „Die Produkte haben eine hohe Innovationsrate und Fertigungstiefe, wie sie im Markt nur selten zu finden ist. Für eine enge Zusammenarbeit mit dem Vertriebs- und Engineering-Team von Arrow kommt uns die räumliche Nähe zu Preci-Dip in der Schweiz zugute, da dort neben der Fertigung und dem Produktmarketing auch das Engineering und das Qualitätsmanagement ansässig sind.“ „Wir freuen uns, dass Arrow auf die Qualität unserer Produkte vertraut“, ergänzt Roman Heil, CEO von Preci-Dip. „Preci-Dip ist nach weltweit gültigen Qualitäts- und Umweltstandards zertifiziert, darunter ISO 9001, ISO 14001 und MIL-STD-790.“

(ID:334345)