embedded world 2015

DisplayPort 1.2 Extender für 4K-Displays bei HY-LINE Computer

| Redakteur: Margit Kuther

HY-LINE-Computer: Der Optical DP1.2-Extender DPFX-200-TR unterstützt mit einer Duplex-Multimode-Glasfaser bis zu 100 m
Bildergalerie: 1 Bild
HY-LINE-Computer: Der Optical DP1.2-Extender DPFX-200-TR unterstützt mit einer Duplex-Multimode-Glasfaser bis zu 100 m (Bild: HY-LINE Computer)

HY-LINE Computer Components präsentiert auf der embedded world einen neuen DisplayPort 1.2 Extender für 4K-Displays.

HY-LINE Computer Components (Halle 1, Stand 170) präsentiert auf der embedded world den neuen DisplayPort 1.2 Extender für 4K-Displays, ausgelegt für eine Distanz über 100 m.

Mit Kupferkabel ist die Reichweite des DisplayPorts 1.2 aufgrund der hohen Bandbreite eingeschränkt. Die Glasfaserstrecke DPFX-200-TR unterstützt mit einer Duplex-Multimode-Glasfaser bis zu 100 m und mit Single-Mode sogar 500 m.

Sie erfüllt den VESA-Standard und arbeitet vollkommen transparent, d.h. sie arbeitet ohne Treiber oder Modifikation der Hardware.

Das Transmitter-Modul wird mit dem DP-Ausgang des Rechners verbunden, und das Receiver-Modul mit dem Monitor. DPFX-200-TR bietet eine maximale Übertragungsbandbreite von 21,8 Gbps. Dies reicht für die Übertragung von Inhalten, z.B. Ultra HD, auch "4k" genannt – 3840 x 2160 Pixel bei voller Farbauflösung und 60 Hz Wiederholrate aus.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43221368 / HMI)