NEC Display Solutions

Displayhersteller verkaufte 2009 ein Drittel seiner Public Displays in der DACH-Region

11.03.2010 | Redakteur: Hendrik Härter

Im Geschäftsfeld Public Displays konnte NEC einen Marktanteil von gut einem Drittel erzielen
Im Geschäftsfeld Public Displays konnte NEC einen Marktanteil von gut einem Drittel erzielen

NEC Display Solutions erzielte 2009 im Geschäftsfeld Public Displays in der DACH-Region einen Marktanteil von gut einem Drittel nach verkauften Einheiten. Dabei spielt der deutsche Markt eine dominante Rolle.

Die Marktanalyse des englischen Marktforschungsunternehmens Futuresource beziffert das Segment der großformatigen Displays auf knapp 25.000 verkaufte Einheiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wobei mehr als drei Viertel davon allein in Deutschland verkauft wurden. Die guten Zahlen führt NEC beispielsweise auf den MultiSync X461UN oder den verbesserten Slot-in Variationen für Public Displays zurück. Den Marktanteil gibt das Unternehmen mit mehr als 33 % an.

Neue Lösungen für 2010 geplant

Lutz Hardge, General Manager Sales Central Europe and Central East Europe bei NEC Display Solutions, sieht im Gesamtergebnis eine Bestätigung der Unternehmens-Strategie: „Unsere Kunden schätzen die umfangreiche Auswahl an Lösungsoptionen für ein sehr breites Spektrum an möglichen Anwendungen und profitieren zudem von der Qualität, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit der Produkte, die ihren Unternehmen einen deutlichen Mehrwert bringen.

Wir sind sicher, auch in diesem Jahr mit neuen innovativen Lösungskonzepten und unserem kompetenten Partnernetzwerk die Pole Position behaupten zu können.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 339715 / HMI)