Display-Hersteller Data Modul blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Außerordentlich gute Geschäftszahlen hat Data Modul präsentiert: Der Display- und Embedded-Spezialist aus München erzielte einen Umsatz von fast 54 Mio. Euro. Wesentlich zum Erfolg beigetragen hat der Export.

Firmen zum Thema

Weltweites Wachstum bei Data Modul: Vom Münchner Standort aus agiert das Unternehmen. Die Exportquote stieg auf fast 50 Prozent.
Weltweites Wachstum bei Data Modul: Vom Münchner Standort aus agiert das Unternehmen. Die Exportquote stieg auf fast 50 Prozent.
(Bild: Data Modul)

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 konnte Data Modul ordentlich wachsen: Im vierten Quartal erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 53,7 Mio. Euro, was einer Steigerung von 10,1 Prozent entspricht. Auch die internationale Ausrichtung wurde von den Verantwortlichen des Unternehmens weiter vorangetrieben. In Zahlen: Die Exportquote stieg auf 49,9 Prozent.

Der Auftragseingang erzielte im Geschäftsjahr 2017 mit einem Plus von 17,4 Prozent ein sehr starkes Wachstum und markierte mit 232,0 Mio. Euro (2016: 197,6 Mio. Euro) ein neues Hoch. Dem guten Book-to-Bill-Verhältnis von 1,06 folgend, nahm der Auftragsbestand zum Stichtag 31.12.2017 um plus 5,7 Prozent auf 108,8 Mio. Euro gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert (2016: 103,0 Mio. Euro) zu.

Unternehmen ist stark im optischen Bonding

Ein wesentlicher Anteil am Erfolg von Data Modul ist die Expertise beim optische Bonding. Hier werden zwei oder mehr Komponenten mit einem Transparenten Klebstoff verbunden. Bei diesem Prozessschritt wird der dazwischenliegende Luftspalt durch den Kleber komplett gefüllt und damit beseitigt, was die Produkteigenschaften im Verbund signifikant verbessert. Man unterscheidet dabei das Bonding zwischen Deckglas und PCAP-Touch sowie des TFTs.

Data Modul ist auch ein Experte beim PCAP-Touch für industrielle und medizinische Anwendungen: Drei wesentliche und aktuelle Entwicklungen/Trends auf Basis der PCAP-Touchtechnik sind: PCAP mit haptischem Feedback, PCAP mit Gestensteuerung und PCAP mit Force/3D-Touch.

Im Jahr 2016 feierte Data Modul den 60. Geburtstag. Hier können Sie einen Rückblick auf die spannende Firmengeschichte werfen.

(ID:45230853)