Retrofit-LED

Dimmbare LED-Leuchten mit verbesserter Wärmeableitung

| Redakteur: Hendrik Härter

Velios orientiert sich stark an der klassischen Glühlampe, um den Umstieg und die Gewöhnung zu erleichtern.
Velios orientiert sich stark an der klassischen Glühlampe, um den Umstieg und die Gewöhnung zu erleichtern. (Veliois)

Mit der Marke Velios steigt die Royalbeach GmbH ins LED-Geschäft ein. Die LED-Leuchtmittel sollen klassische Glühlampen ersetzen und versprechen eine verbesserte Rundumabstrahlung sowie dimmbare Lösungen.

LED-Lampen in Form klassischer Glühfadenlampen, -kerzen und Halogenstrahler vertreibt Royalbeach mit der eigenen Leuchtmittel-Marke Velios. Dazu werden nicht nur warmweiße LEDs mit einer Farbtemperatur von 2700 K verbaut, in der jüngsten Lampen-Generation wurde zudem eine breite Kompatibilität mit herkömmlichen Dimmern eingeführt und der Abstrahlbereich vergrößert, wodurch sie dem Vorbild näher kommen als die meisten anderen Modelle.

Um die Qualität der Beleuchtung zu verbessern, wurde zum einen der bei LED-Leuchtmitteln übliche, lichtundurchlässige Bereich am Sockel verkürzt, in dem die Elektronik und die Kühlung der Leuchtdioden untergebracht sind, um die lichtdurchlässige Kuppel zu erweitern. Zum anderen wurde zusätzlich eine spezielle Linse integriert, die einen Teil des Lichts auch nach unten streut, wodurch eine Rundumstrahlung ähnlich der einer Glühbirne und höher als bei den meisten anderen LED-Leuchtmitteln erzielt wird.

LED-Lampen mit herkömmlichen Dimmer kompatibel

Dank der Surround-Plus-Technologie mit größerem lichtdurchlässigen Bereich und spezieller Streulinse erreichen die neuen Velios LED-Lampen eine höhere Rundumabstrahlung. Die Lichtverteilung ähnelt dadurch stark der einer gängigen Glühlampe.
Dank der Surround-Plus-Technologie mit größerem lichtdurchlässigen Bereich und spezieller Streulinse erreichen die neuen Velios LED-Lampen eine höhere Rundumabstrahlung. Die Lichtverteilung ähnelt dadurch stark der einer gängigen Glühlampe. (Velios)

Nach Aussagen von Velios nutzt man das Know-how von Technikpartnern, die „auch die Branchenführer beliefern.“ Die LED-Lampen sind für 28.000 Stunden bzw. 100.000 Schaltzyklen ausgelegt. Eine andere Komfortfunktion, die gängigen LED-Lampen oft Probleme bereitet, ist das Dimmen. Jedoch verändern herkömmliche Dimmer die Wechselspannung auf eine Art und Weise, dass die LEDs meist mit Flackern, Blinken oder plötzlichem Erlöschen reagieren. Um das zu verhindern, besitzen die LED-Leuchtmittel eine spezielle Elektronik, welche die Spannungsveränderung durch den Dimmer in eine für das LED-System optimierte Form übersetzt und so zur gewünschten Helligkeitsregelung führt. Die LED-Lampen sind dadurch mit dem Großteil der herkömmlichen Dimmer kompatibel. Das Licht, das sie erzeugen, hat eine Farbtemperatur von 2700 K und entspricht damit der warmweißen Lichtfarbe einer Standard-Glühlampe. Anders als bei Energiesparlampen liefern diese Leuchtmittel sofort nach dem Einschalten volle Leistung. Zugleich ist ihr Licht besonders schonend, da es sich nicht bis in den ultravioletten Bereich erstreckt. Ein Ausbleichen, beispielsweise von Stoffen oder Bildern, durch UV-Strahlung ist damit ausgeschlossen.

Verschiedene Bauformen der LED-Lampen

Die Velios-Serie umfasst Birnen und Kerzen in den Sockelgrößen E14 und E27, die in ihrer Helligkeit klassischen Lampen mit 25, 35, 40, 50, 60 oder 75 Watt entsprechen, Spots mit GU10- und GU5.3-Sockel und dem Lichtstrom von 20-, 35- oder 50-W-Halogen-Reflektorlampen, verschiedene LED-Röhren mit speziellem LED-Starter sowie ganz neu auch Tropfenlampen in zwei Gewindegrößen.

Die tatsächliche Leistungsaufnahme liegt zwischen 4 und 22 Watt. Die elektrische Energie wird direkt in Licht umgewandelt, der Wirkungsgrad beträgt 40 Prozent. Der Energieverbrauch einer LED-Lampe fällt somit bei gleicher Helligkeit rund 85 Prozent niedriger aus als der einer Glühbirne und immer noch rund 35 Prozent niedriger als der einer Energiesparlampe. Durch den verringerten Verbrauch macht sich beispielsweise eine 40-W-Lampe bereits innerhalb eines halben Jahres bezahlt und spart jedes weitere Betriebsjahr effektiv Energiekosten.

Auf der diesjährigen light+building vom 30. März bis 4. April in Frankfurt stellt Velios seine Produkte vor.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Ja stimmt, es gibt schon ein paar löbliche Ausnahmen, z.B. die 13 Watt Strahler SLV Power LED 13W...  lesen
posted am 29.01.2014 um 18:35 von Unregistriert

1. Da gibt es durchaus schon löbliche Ausnahmen. Zum Beispiel bietet der deutsche Hersteller...  lesen
posted am 28.01.2014 um 17:03 von ibw-oberhaching

Schade dass die meisten Hersteller von LED Leuchtmitteln fast ausschließlich Modelle mit...  lesen
posted am 28.01.2014 um 15:31 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42502673 / LED & Optoelektronik)