Suchen

Simulation & Steuerung Digitale Zwillinge und mehr

| Redakteur: Gerd Kucera

Firma zum Thema

(Bild: ISG)

Die ISG Industrielle Steuerungstechnik zeigt auf der SPS/IPC/Drives ihre neueste Version des Simulationssystems ISG-virtuos. Die Hardware-in-the-Loop Simulation realisiert digitale Zwillinge, die laut ISG nicht von realen Maschinen zu unterscheiden sind. Die erstellten Simulationen sichern nicht nur Anlagenauslegungen ab, sie ermöglichen auch die reale Inbetriebnahme an virtuellen Komponenten. Zudem sind sie als Schattenanlagen zur Serviceunterstützung einsetzbar. Zu sehen ist auch die neueste Version des Steuerungskerns ISG-kernel. Der universell einsetzbare Steuerungskern beinhaltet allgemeine Bewegungsfunktionen und technologiespezifische Erweiterungen. Besucher haben Einblick in diverse Anwendungen und in das konkrete Engineering. Anwender können Baugruppen in einer Echtzeitsimulation konfigurieren und das Ergebnis der Simulation sofort für neue Anlagenkonfigurationen verwenden. Neben der klassischen Simulation für den Materiafluss und die Logistikabläufe ermöglicht, so ISG, die Fabriksimulation deterministisch exakte Performance-Aussagen.

(ID:44974204)