Diese Fahrzeuge erhielten den Red Dot Award 2017

Autor: Margit Kuther

Design trifft Technik – Red Dot, der „Rote Punkt“, zeichnete 2017 Audi mit dem Award „Red Dot: Best of the Best“ aus. Details und weitere Preisträger verrät dieser Beitrag.

Firma zum Thema

Red Dot Brand of the Year“: Der Ehrentitel geht 2017 an Audi
Red Dot Brand of the Year“: Der Ehrentitel geht 2017 an Audi
(Bild: Audi)

Unter allen Auszeichnungen des Red Dot Awards ragt eine besonders hervor: der Ehrentitel „Red Dot: Brand of the Year“, der 2017 an Audi geht.

Doch nicht nur Audi konnte beim Red Dot Award 2017 punkten, auch weitere Fahrzeughersteller wurden für ihre Modelle ausgezeichnet. Welche genau, verrät die folgende Bildergalerie.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 32 Bildern

Hinweis: Wie bereits bei früheren Verleihungen des Red Dot Awards sind nicht technische Daten wie Motorleistung und die Höchstgeschwindigkeit oberste Kriterien (diese finden Sie auf den Websites der jeweiligen Hersteller), sondern etwa Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie, Langlebigkeit und ökologische Verträglichkeit.

Ausschreibung für 2018

Am 27. Oktober wurde Audi während der Red Dot Gala offiziell zur „Red Dot: Brand of the Year 2017“ gekürt.

Der Designwettbewerb Red Dot für Produkte besteht bereits seit 1954 und ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel.

Derzeit laufen die Anmeldungen für 2018:

  • Early Bird: 9. Oktober 2017 – 28. November 2017
  • Regular: 29. November 2017 – 16. Januar 2018
  • Latecomer: 17. Januar 2018 – 9. Februar 2018

Audi, die erfolgreichste Marke 2017

„Vorsprung durch Technik“ – Dieser Slogan begleitet Audi seit vielen Jahren. Auch im Red Dot Award: Communication Design hat die Premiummarke dieses Motto verinnerlicht und überzeugte die Juroren über viele Jahre hinweg mit innovativen Gestaltungslösungen. So auch in diesem Jahr: Mit dem Ehrentitel „Red Dot: Brand of the Year 2017“ wurde Audi für seine kontinuierliche Entscheidungsstärke in der Markenführung und für seine wirksame Zusammenarbeit mit kreativen Partnern ausgezeichnet.

Die erfolgreichste Marke des Jahres

Der Ehrentitel „Red Dot: Brand of the Year“, geht 2017 an Audi. Mit seinen Kommunikationskampagnen, die kontinuierlich im Hinblick auf die Designqualität sowie die Kreativität überzeugen und die in enger Zusammenarbeit mit externen Agenturen realisiert wurden, konnte die Marke mit den „Vier Ringen“ auch in diesem Jahr die internationale Jury überzeugen. So erhielt sie 14 Red Dots und darüber hinaus fünf Red Dot: Best of the Best-Auszeichnungen, die allesamt vom kommunikativen Vorsprung des Unternehmens zeugen.

„Nicht nur in diesem Jahr, sondern schon seit mehreren Jahrzehnten spielt Audi in der Kreativbranche ganz oben mit. Die kommunikativen Maßnahmen des Unternehmens stehen für gutes Design, für Innovation und für Kreativität. Ich gratuliere Audi ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung!“, so Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards.

Audi-Kampagnen bleiben im Kopf

Mit Hilfe der Agentur KMS Team schuf das Unternehmen in diesem Jahr ein neues Corporate Design mit dem Namen „Audi Brand Appearance – from monologue to dialogue“, ausgezeichnet mit einem Red Dot: Best of the Best. Das Design wurde für alle Markenbereiche konzipiert und erlaubt einen Einsatz sowohl in analogen als auch in digitalen Medien. Ein flexibel anwendbares Logo, eine unabhängige Schrift und natürliche Bildsprache: Ganz nach dem Motto „digital first“ liegt der Fokus des Corporate Designs auf Dynamik. So ist es für alle digitalen Anwendungen geeignet, von Apps und Smartwatches bis hin zu klassischen Bildschirmen und Handys.

Dynamik spielt bei Audi nicht nur in Bezug auf das Corporate Design eine wichtige Rolle. Auch der Umgang mit dem Kunden, der laut Giovanni Perosino, Vice President Marketing Communication, immer an erster Stelle steht, muss dynamisch und aufregend sein. Der Marketingexperte erklärt zudem, dass Audi seine Kunden immer wieder aufs Neue überraschen möchte, sei es im Hinblick auf Innovationen der Autos oder auf neue Kommunikationskampagnen.

„Bei Audi leben wir den Slogan ‚Vorsprung durch Technik‘ in allem, was wir tun.“, so Giovanni Perosino. Weiter sagte er: „Denn ‚Vorsprung‘ heißt heutzutage mehr denn je, dass es immer unser Ziel sein muss, ganz vorne mitzuspielen.“

(ID:45011305)

Über den Autor

 Margit Kuther

Margit Kuther

Redakteur, ELEKTRONIKPRAXIS - Wissen. Impulse. Kontakte.