Diese Community Boards sind für die Produktion entwickelt

| Autor / Redakteur: Amir Sherman * / Margit Kuther

Der Wechsel auf das Board Inforce 6309L erfordert keinen großen Aufwand. Denn Inforce 6309L besitzt mit den Maßen von 54 mm x 88 mm die gleiche Grundfläche wie das auf 96Boards CE basierende DragonBoard 410c und kleine Abmessungen mit 16 mm. Das Board passt exakt bis ins kleinste Detail und nutzt sogar dieselben Befestigungsöffnungen. Ein weiterer Pluspunkt: die auf dem DragonBoard 410c entwickelte Software kann mit Inforce 6309L weiterverwendet werden.

Dieser Micro-SBC unterstützt Betriebssysteme wie Android Lollipop, Linaro Ubuntu Linux und Microsoft Windows 10 IoT Core. Für das auf dem Snapdragon 410E basierende Inforce 6309L bietet Qualcomm eine 10-jährige Liefergarantie, wodurch eine lange Nutzbarkeit von langlebigen Embedded-Geräte sichergestellt ist. Der Qualcomm-Applikationsprozessor Snap-dragon 410E ist ein Quad Core Cortex-A53 1,2 GHz mit Qualcomm Hexagon QDSP6, Qualcomm Adreno 306 GPU mit bis zu 1080p HD Video und integrierter ISP. Der Micro-SBC bietet wichtige Schnittstellen einschließlich WiFi und Bluetooth-Anbindung, GPS, Dual MIPI-CSI-Kameras (bis zu 13 MP) und µHDMI Display.

Inforce bietet zudem Standardzubehör wie ACC-1S70, eine Erweiterungskarte Power-over-Ethernet (PoE/RS485), die bereits vorkonfiguriert mit Inforce 6309L zusammenarbeitet und das Gerät über ein einziges Kabel mit Strom versorgt und Ethernet bereitstellt. Inforce 6309L wird bereits werksseitig mit den Betriebssystemen Android Lollipop oder Linaro Ubuntu Linux ausgestattet. Unterstützung für Android- und Linux-Treiber ist ebenfalls vorhanden.

Inforce kann bei Bedarf individuelle Entwicklungen, basierend auf Kunden-spezifischen Betriebssystemanforderungen liefern. Zudem unterstützt Inforce Standard-Treiber für Kamera, Display, WiFi/BT und verschiedene I/Os. Industrielle I/O, beispielsweise für den erweiterten Temperaturbereich geeignete Elemente und RTC lassen sich zusätzlich hinzufügen, um den Betriebstemperaturbereich auf -30 bis 85 ⁰C zu erweitern. Auch ergänzende periphere Treiberentwicklungen, die portiert werden müssen, sind möglich.

Geniatechs DB4 mit Snapdragon 410E

Arrow vertreibt das Developer Board 4 (DB4) von Geniatech. Es hat die gleichen Funktionen wie Arrows DragonBoard 410c, bietet aber mehr Peripherie, etwa LAN PORT 10/100, und ist produktionsbereit. DB4 mit Qualcomms Quad Core Snapdragon 410E (ARM Cortex A53 mit 1,2 GHz Takt je Kern) unterstützt Android, Linux und Windows 10 und bietet erweiterte Verarbeitungsleistung, WLAN, Bluetooth und GPS – auf Kreditkartengröße. Das leistungsfähige DB4 mit Adreno-306-GPU, bietet ISP mit bis zu 13-MP-Kameraunterstützung und 1080p HD Videowiedergabe und -aufzeichnung mit H.264 (AVC). Arrow / Qualcomm bieten für das industriegerechte DB4 einen Langlebigkeitssupport > 7 Jahre, ebenso eine 100% DragonBoard-/96-Board-Konformität und Apple-HomeKit-Support.

15 Einplatinencomputer für den professionellen Einsatz

Marktübersicht Single Board Computer

15 Einplatinencomputer für den professionellen Einsatz

22.03.17 - Wenn es um kompakte, erweiterbare und flexibel einsetzbare Mikrorechner-Plattformen geht, gibt der ARM-Rechner Raspberry Pi den Ton an. Doch bietet der Markt inzwischen echte Alternativen für professionelle Anwender. Welche das sind und was für technische Besonderheiten die kleinen Single Board Computer aufweisen, zeigt unsere Marktübersicht. lesen

Mit Raspberry Pi und Matrix Creator IoT-Geräte entwickeln

Raspberry Pi goes Industry

Mit Raspberry Pi und Matrix Creator IoT-Geräte entwickeln

23.08.17 - Mittels Matrix Creator wird Raspberry Pi zu einer flexiblen, kostengünstigen Entwicklungslösung für IoT-Anwendungen, etwa für Alexa-basierende Geräte. lesen

Raspberry Pi schlägt Tesla S

Consumer-Liebling

Raspberry Pi schlägt Tesla S

16.05.17 - „Was ist das innovativste Consumer-Produkt seit dem iPhone“, lautete die Frage des Trendermittlers CB Insights: Die PC-Platine Raspberry Pi. lesen

* Amir Sherman ist Director of Engineering Solutions & Embedded Technology EMEA bei Arrow Electronics

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44829305 / Embedded Boards & PCs)