Intelligente Sensoren Die Zukunft von MEMS-Sensoren und Imaging-Technologien

Redakteur: Johann Wiesböck

Die neuesten Entwicklungen bei autonomen Fahrzeugen, Robotern, intelligentem IoT, Biomedizin und technischen Konsumgütern werden auf den Konferenzen SEMI und MSIG vom 20. bis 22. September 2017 in Grenoble präsentiert.

Firmen zum Thema

Carlo Bozotti, CEO von STMicroelectronics, wird den European MEMS & Sensors Summit 2017 und den European Imaging & Sensors Summit mit einer Keynote eröffnen
Carlo Bozotti, CEO von STMicroelectronics, wird den European MEMS & Sensors Summit 2017 und den European Imaging & Sensors Summit mit einer Keynote eröffnen
(Bild: STMicroelectronics)

Carlo Bozotti, CEO von STMicroelectronics, wird die von SEMI und MEMS & Sensors Industry Group (MSIG) parallel veranstalteten Konferenzen European MEMS & Sensors Summit 2017 und European Imaging & Sensors Summit (20. - 22. September 2017 in Grenoble, Frankreich) mit einer Keynote-Präsentation über die nächste Generation von Sensoren und Aktuatoren in intelligent vernetzten Systemen eröffnen.

Marie Noelle Semeria, CEO des CEA-Leti, wird ihre Vision der Zukunft der Bilderfassung in Kombination mit anderen innovativen Sensoren für Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) vorstellen. Mats Johansson, CEO von EON Reality wird pervasive und kontextuelle AR und VR näher erläutern.

Prof. Dr.-Ing. Hubert Lakner, Direktor vom Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme (IPMS) wird vom Aufbau einer neuen gemeinsamen deutschen Forschungseinrichtung berichten, deren Ziel es ist, die Position der europäischen Halbleiterindustrie zu stärken.

Dies sind nur einige der führenden europäischen Technologieunternehmen, die darüber nachdenken, wie MEMS, Sensoren und Imaging-Technologien die menschliche Erfahrung bei vielen Anwendungen in jedem erdenklichen Technologiebereich vorantreiben können.

Führende europäische Unternehmen und Forschungsinstituten treffen

„Unsere demnächst stattfindende europäische Konferenz ist eine einmalige Gelegenheit, mit den führenden europäischen Unternehmen und Forschungsinstituten, die Technologie und Marktchancen für MEMS, Sensoren sowie Imaging entwickeln und vorantreiben, direkt in Kontakt zu treten,” sagt Laith Altimime, Präsident von SEMI Europe.

„Bei dieser einzigartigen Veranstaltung geben die weltweit führenden Unternehmen wie z. B. Bosch und STMicroelectronics, die in Europa jeweils mehr als 1 Mrd. € in Bildverarbeitung, MEMS und Halbleiterfertigung investieren, — sowie die europäischen Innovatoren, die auf den Gebieten autonomes Fahren, Augmented und Virtual Reality, Biomedizin, Roboter, Internet der Dinge usw. führend sind, — den Teilnehmern unserer Konferenz tiefe Einblicke in erfolgreiche Konzepte von Supply Chains für MEMS, Sensoren und Bildverarbeitung.”

Als weitere Highlights sind folgende Technologie-Präsentationen und Ausstellungen geplant:

  • Sensor as a Solution — Chae Lee, Senior VP, LG Electronics
  • Image Sensors for Future VR — Yiwan Wong, Oculus Research
  • Custom Approach from Lens Design to the Next Generation of 360-degree VR Applications — Simon Thibault, Professor an der Laval University und Principal Lens Designer, Immervision
  • Role of Inertial Sensing in Autonomous Driving — Tommi Vilenius, Senior Manager, Automotive Business Development, Murata
  • A Backup Solution for Your Experiences — Peter Hartwell, Senior Director Advanced Technology, TDK/InvenSense
  • From Sensors to Cloud: IoT Solutions for a Smart World — Sandra Pradilla, KAM Europe & Africa Distribution Channel, Libelium
  • Technology Showcase — verschiedene besonders ausgewählte Unternehmen werden ihre auf MEMS oder Sensoren basierenden Produkte vorführen, die vom Publikum bewertet werden.

(ID:44805863)