Suchen

Studie: Distribution Die Top 10 Lieferanten auf dem deutschen Bauelementemarkt

| Redakteur: Margit Kuther

Rund 300 Distributoren und Händler tummeln sich auf dem deutschen Markt für elektronische Bauelemente. Dieser ist hart umkämpft, schließlich ist er der wichtigste in Europa. Europartners Consultants hat ihn analysiert und verrät, wer die Top 10 Distributoren sind.

Firmen zum Thema

(Bild: Europartners Consultants)
(Bild: Europartners Consultants)

Die Finanzkrise 2009 hat keine großen Lücken in die Versorgungskette gerissen. Das zeigt, dass die deutschen Distributoren finanziell gut aufgestellt sind um derartige Krisen zu meistern. Maßgeblich haben auch die Hilfsmaßnahmen und Unterstützungen der Bundesregierung dazu beigetragen.

Unter den Top Ten der deutschen Distributoren haben sich 2010 im Gesamtranking keine großen Veränderungen gegenüber 2009 und 2008 ergeben. Die Plätze 1 bis 4 blieben mit Avnet, Arrow, Rutronik und MSC unverändert. Inteltek rutschte von Platz 5 auf Platz 7, und TTI und Future verbesserten sich um je eine Position.

Bildergalerie

Die Top 10 Distributoren in Deutschland: Avnet, Arrow und Rutronik halten seit einigen Jahren bereits die Spitzenplätze (Bild: Europartners Consultants)
Die Top 10 Distributoren in Deutschland: Avnet, Arrow und Rutronik halten seit einigen Jahren bereits die Spitzenplätze (Bild: Europartners Consultants)

Die meisten der untersuchten Unternehmen erreichten Umsatzsteigerungen im zweistelligen Bereich im Vergleich zu 2009. Interessant ist der Vergleich zu 2008. Hier konnten viele kleinere Distributoren und speziell Produkt- oder Anwendungs-orientierte Unternehmen ihre Marktanteile ausbauen. Die Umsatzsteigerungen lagen über den 3,5% des DTAM (Distributable total available Market).

Die Distribution in Deutschland konnte übrigens ihr Wachstum mehr steigern, als die Elektro- und Elektronikindustrie in Deutschland, so die Analyse: "Warum die Distribution in Deutschland stärker wächst als die Elektronik- und Elektroindustrie".

Die Top 10 Distributoren unterteilt nach Segmenten

Bei seiner Bewertung hat Europartners Consultants den Distributionsmarkt in seiner Studie "Der deutsche Distributionsmarkt für elektrische Bauelemente 2010/2011" aufgeschlüsselt in die Segmente Halbleiter, elektronische Bauelemente, passive Bauelemente und Elektromechanik. Je nach Segment belegen unterschiedliche Distributoren die vorderen Plätze. Insgesamt betrachtet dominieren dabei die größten Distributoren.

Avnet, Arrow und Rutronik führen die deutsche Halbleiterdistribution an

(Bild: Europartners Consultants)
(Bild: Europartners Consultants)
Zu den größten Unternehmen in Deutschland im Vertrieb von Halbleitern gehört Avnet mit einem Marktanteil von 31%, gefolgt von Arrow mit 18% und Rutronik mit 10%. Alle drei decken mit ihrem breitem Produktportfolio und Lagerkapazitäten alle Anforderungen des Marktes ab.

Arrow, TTI und Avnet sind bei der Elektromechanik an vorderster Stelle

(Bild: Europartners Consultants)
(Bild: Europartners Consultants)
In der Elektromechanik dominiert Arrow mit einem Marktanteil von 20%. TTI erst seit einigen Jahren verstärkt auf dem deutschen Markt tätig und die Nummer 2 in der Elektromechanik setzte den Wachstumspfad weiter fort und konnte ein 1% dazu gewinnen.

Rutronik, TTI und Arrow dominieren bei passiven Bauelementen

(Bild: Europartners Consultants)
(Bild: Europartners Consultants)
Bei den passiven Bauelementen führt Rutronik mit einem Marktanteil von 19%, gefolgt von TTI mit 15% und Arrow mit 12%.

50% des gesamten Marktes der Elektromechanik bedienen viele kleine Unternehmen, die sich spezialisiert haben, etwa auf die Konfektion von Kabeln oder in der Belieferung von fertig konfektionierten Steckern und Schaltern.

(ID:29045270)