Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren

Die funktionale Sicherheit von Bildsensoren bewerten

Bereitgestellt von: ON Semiconductor

Die funktionale Sicherheit von Bildsensoren bewerten

Bildsensoren haben im Kfz eine große Bedeutung. Aber wie steht es um ihre funktionale Sicherheit? Zu deren Beurteilung benötigen Sie ein tiefes Verständnis der möglichen Fehlerquellen und Lösungen. Das Whitepaper vermittelt Ihnen alles Wissenswerte.

Viele Fahrerassistenzsysteme im Automobilbereich basieren auf Kameras. Spurhalteassistenten, adaptive Tempomaten oder automatisierte Bremssysteme sind ohne maschinelle Sichtsysteme kaum denkbar und das autonome Fahren wird ihre Anzahl weiter erhöhen. Aber wie ist es dabei um die funktionale Sicherheit bestellt?

Im Mittelpunkt steht dabei der Sensor der Kamera. Denn Pixelfehler, fehlende Bildzeilen, wiederholte Einzelbilder und hunderte anderer Fehlerquellen können in den nachgelagerten Systemen zu unkorrekten Daten und so zu falschen Entscheidungen führen. Daher ist es wichtig, dass die Kamera einzelne Fehler selbst erkennen und korrigieren, und somit das System schützen kann.

Erfahren Sie im englischen Whitepaper,

  • welche Fehlerarten bei Bildsensoren auftreten können, und wie sie das System beeinflussen,
  • was die Herausforderungen bei der Fehlererkennung sind, welche Methoden es gibt, und wie Sie erkannte Fehler beseitigen oder korrigieren können, und
  • warum die Fehlererkennungszeiten wichtig sind, und welche Vorteile Sensoren mit integrierten Sicherheitsmechanismen bieten.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen interessante Einblicke.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
privacy@onsemi.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.onsemi.com/PowerSolutions/content.do?id=1109

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 25.07.19 | ON Semiconductor

Anbieter des Whitepapers

ON Semiconductor

McDowell Road 5005 E
85008 Phoenix, AZ
USA