Jubiläumsmesse

„Die electronica ist die einzig wirklich wichtige Messe“

| Redakteur: Peter Koller

Ihr Unternehmen feiert gemeinsam mit der electronica Jubiläum: Helga und Franz Schröttle von Telemeter Elektronik.
Ihr Unternehmen feiert gemeinsam mit der electronica Jubiläum: Helga und Franz Schröttle von Telemeter Elektronik. (Messe München)

Der Countdown zur electronica 2014 (11.–14. November) in München hat begonnen. Das Jubiläumsevent zum 50-Jährigen Bestehen der Weltleitmesse der Elektronikbranche wird geprägt von Trendthemen wie Embedded Systems, Smart Grids, Industrie 4.0 und der Zukunft des Automobils.

Zur Pressekonferenz für die Jubiläums-electronica hatte die Messe München besondere Gäste eingeladen. Franz und Helga Schröttle, die Gründer der Telemeter Electronic GmbH in Donauwörth. Auch Telemeter feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen und war seit Gründung auf jeder electronica vertreten. Obwohl das Unternehmen insgesamt 14 Messen besucht, ist für Franz Schröttle völlig klar: „Für mich ist die electronica die einzige Messe, die wirklich wichtig ist."

Damit das auch so bleibt, haben die electronica-Verantwortlichen wieder ein Programm zusammengestellt, das den rasanten Entwicklungen im Bereich der Elektronik Rechnung trägt. So wird die Mobilität der Zukunft nicht nur unter den rund erwarteten 2700 Ausstellern einen wichtigen Platz einnehmen, sondern auch auf dem automotive Forum und der electronica automotive conference. Laut ZVEI wird das Marktvolumen für Automobilelektronik von 190 Mrd. US-$ im vergangenen Jahr auf ein Wert von 430 Mrd. US-$ im Jahr 2025 stark anwachsen.

Mit einer neuen Veranstaltung adressiert die Messe München den digitalen Wandel innerhalb der Industrie. Das Konferenzformat IT2Industry verbindet die Informations- und Telekommunikationstechnologien mit den klassischen Industriezweigen des Maschinen- und Anlagenbaus.

Aufgrund dieser technologischen Entwicklungen ist der ZVEI auch für die weitere Entwicklung der deutschen Elektronik- und Elektroproduktion positiv gestimmt. Laut der ZVEI-Umfrage vom Juni 2014 erwarten 86% der befragten Unternehmen der Branche ein Umsatzwachstum von 2 bis 4%.

Die größte Elektronikmesse der Welt wird 50

electronica 2014

Die größte Elektronikmesse der Welt wird 50

28.05.14 - Die electronica feiert ihr 50-jähriges Jubiläum. Seit 1964 zeigt sie in München die Elektroniktrends von Morgen und bietet einen umfassenden Überblick über die internationale Elektronikindustrie. Von 11. bis 14. November 2014 stehen die Anwendungsfelder Automotive, Embedded, Lighting und Medizin sowie die übergreifenden Themen Security und Energieeffizienz im Mittelpunkt. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42848488 / Branchen & Märkte)