Internet der Dinge

Developer Garden der Deutsche Telekom für M2M-Innovation und Vermarktung

02.05.2013 | Quelle: Archiv: Vogel Business Media

Im Devloper Garden für Machine-to-Machine-Anwendungen finden Entwickler eine Community, APIs, SDKs und mehr für Programmierung und Vermarktung ihrer Anwendungen. Eine Rolle spielt auch hier der beliebte Raspberry PI, der junge, technikbegeisterte Menschen zu Technikvisionären machen soll. Auf der Webseite www.developergarden.com/m2m/home haben Entwickler die Möglichkeit, über dedizierte Programmierschnittstellen, Programmier-Guidelines und Software Development Kits Anwendungen für das 'Internet der Dinge' zu erstellen und zu vermarkten.

"Wir wollen unsere M2M Developer Community nach und nach zur zentralen Anlaufstelle für Entwickler von M2M-Services weltweit ausbauen", so Rainer Deutschmann, verantwortlich für Kerngeschäftsprodukte in der Digital Business Unit der Telekom. "Nach der Gründung des M2M-Kompetenz-Zentrums und den Markstarts der Global M2M Association, unseres Partnerprogramms, und unseres M2M Marktplatzes ist die M2M Developer Community ein weiterer Meilenstein in unserer globalen M2M-Strategie."

Next Level Engineering

Wie Solidworks mit 3DEXPERIENCE in der Cloud funktioniert

Multiphysikalische Simulationssoftware

Akkumulatoren und Batterien realitätsnah simulieren

Das richtige Messmittel für die präzise Leistungsmessung

Wichtigste Anforderungen an Präzisions-Leistungsanalysatoren

Simulation - Webinarserie Teil 3

E-Maschinen schnell und effizient konfigurieren

Simulation - Webinarserie Teil 2

Multiphysikalische Lösungen bei der Auslegung finden

Weitere Online-Seminare
Zur Übersicht

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten erneut.