FBDi Batteriegesetz (BattG)

Deutsches Batteriegesetz schränkt Cadmium und Quecksilber ein

| Redakteur: Margit Kuther

Registrierungspflicht für Inverkehrbringer

Alle Unternehmen, die in Deutschland Batterien erstmals in Verkehr bringen, müssen sich auf elektronischem Weg über die Internetseiten des Umweltbundesamtes registrieren (lt. §4 des neuen BattG als Anzeige benannt), und ggf. gemäß ElektroG bei der Stiftung Elektro-Altgeräte-Register (EAR).

In diesem Zusammenhang weist der FBDi darauf hin, wenn ein Unternehmen Batterien in mehreren EU-Staaten in Verkehr bringt, muss es sich in jedem dieser Staaten registrieren lassen bzw. seine Marktteilnahme anzeigen.

Selbst beim Import kleiner Mengen müssen sich Hersteller von Gerätebatterien am bestehenden ‚Gemeinsamen Rücknahmesystem‘ beteiligen oder eigene Rücknahmesytseme einrichten.

Die Kennzeichnungspflicht (Symbol der durchgestrichenen Tonne) und Angabe der chemischen Symbole für Cadmium, Blei oder Quecksilber wird auf alle Batterien ausgedehnt (bisher nur für ‚schadstoffhaltige Batterien‘ relevant).

Zusätzlich müssen Kapazitätsangaben auf Geräte- und Fahrzeugbatterien aufgedruckt werden, die Details der EU sind noch in Arbeit.

Die Vertreiber sind also verpflichtet, hinzuweisen auf:

  • die Möglichkeit zur unentgeltlichen Rückgabe an der Verkaufsstelle oder in ihrer unmittelbaren Nähe
  • die Pflicht der Endnutzer zur Rückgabe und
  • die Bedeutung des Tonnensymbols und der Cadmium-/Blei-/ Quecksilber-Kennzeichnungen.
Deutsche Bauelemente-Distribution wächst um 9,8 Prozent

FBDi-Quartalsbericht 3Q/2015

Deutsche Bauelemente-Distribution wächst um 9,8 Prozent

11.11.15 - Gratulation, der FBDi verzeichnete den bisher höchsten gemeldeten Quartalsumsatz seiner Mitglieder: 830 Millionen Euro – und die Auftragslage bleibt stabil. lesen

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43782339 / Stromversorgungen)