Suchen

Deutliche Kennzeichnung von Lithium-Akkus

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Brady Corporation bietet neue, normenkonforme Schilder aus zuverlässigen Materialien zur Kennzeichnung von Fahrzeugen an, die Lithium-Akkus befördern, um die ADR-Compliance zu verbessern.

Firmen zum Thema

Brady Corporation bietet neue, normenkonforme Schilder aus zuverlässigen Materialien zur Kennzeichnung von Fahrzeugen an, die Lithium-Akkus befördern, um die ADR-Compliance zu verbessern.
Brady Corporation bietet neue, normenkonforme Schilder aus zuverlässigen Materialien zur Kennzeichnung von Fahrzeugen an, die Lithium-Akkus befördern, um die ADR-Compliance zu verbessern.
(Bild: Brady)

Wird ein Lithium-Ionen-Akku beschädigt, kann ein Kurzschluss auftreten, durch den das äußerst reaktive Lithium entzündet wird, wodurch ein Brand entstehen kann. Überhitzte Lithium-Ionen-Lithium-Akkus können sogar explodieren.

Deshalb müssen Lithium-Akkus mit den UN-Nummern 3090, 3091, 3480 und 3481 ab dem 31. Dezember 2018 beim Transport mit entsprechenden Verpackungsetiketten gekennzeichnet werden, und die Fahrzeuge müssen mit einem ADR-Schild für die Gefahrgutklasse 9A versehen sein.

Brady bietet für den Transport von Lithium-Akkus ADR-Fahrzeugschilder für die Gefahrgutklasse 9A auf beständigen Materialien an, die im Außenbereich mehrere Jahre haltbar sind. Das rautenförmige Schild zur Warnung vor Lithium-Akkus ist in selbstklebender oder magnetischer Ausführung oder mit stabiler Rückseite erhältlich, sodass es sich für verschiedene Fahrzeuge eignet.

Das Schild verbessert die Compliance und warnt Fahrer sowie Rettungskräfte und Ersthelfer bei einem Brand vor den entsprechenden Risiken. Brady bietet auch die anderen 15 ADR-Schilder an und ermöglicht so die vollständige Compliance für Fahrzeuge.

Die Brady-Verpackungsetiketten für Lithium-Akkus lassen sich einfach anbringen und erfüllen alle maßgeblichen Vorschriften. Vorschriftsgemäß sollte das Etikett die jeweilige UN-Nummer des Akkus, Ihre Telefonnummer und zusätzliche Informationen enthalten. Normenkonforme Etiketten können gemäß Ihren

Anforderungen bei Brady gefertigt werden. Unternehmen haben aber auch die Möglichkeit, die Etiketten mithilfe eines Brady-Druckers im eigenen Betrieb selbst zu drucken.

(ID:45597767)