PCB-Designtool gratis

Designspark PCB in Version 7 mit neuen Funktionen

| Redakteur: Margit Kuther

Designspark PCB 7.0: Mit neuen Funktionen wie Exportformate und Streckenkarten
Designspark PCB 7.0: Mit neuen Funktionen wie Exportformate und Streckenkarten (Bild: RS Components)

Das Leiterplatten-Designtool DesignSpark PCB V. 7.0 enthält neue Funktionen und Erweiterungen wie Exportformat und Streckenkarten.

Das kostenfreie Tool DesignSpark PCB von RS Components (RS) unterstützt Entwickler während der Designphase. Wer das kostenfreie PCB-Tool noch nicht kennt, kann sich in der Bildergalerie einen ersten Einblick verschaffen. Abgebildet ist Designspark PCB 6.

Neuerungen in Designspark 7

In Version 7.0 werden drei der am häufigsten von Nutzern angefragten Funktionen hinzugefügt: erweitertes Handling für Teilenummern stellt sicher, dass die Stücklisten (BoM) in jeder Phase der Entwicklung vollständig sind.

Sketch Routes („Streckenkarten“) zeichnen den ungefähren Routingpfad und enthalten Algorithmen zur Zeichnung der besten Strecken, dadurch sind schnellere Neuentwicklungen in Schaltungsentwurf und Leiterplatten-Layout möglich.

Ein zusätzliches ODB++-Exportformat, das von Leiterplattenherstellern zunehmend unterstützt wird und nach dem von Anwendern aus der DesignSpark-Community regelmäßig gefragt wurde, ist jetzt enthalten.

Dank seiner hoch entwickelten Funktionen für Projekt- und Produktentwicklung ist DesignSpark PCB verfügt das Tool über eine Community von über 350.000 Anwendern. Es ist zum Werkzeug der Wahl für Austausch und Zusammenarbeit in Entwicklung und Projekten geworden.

In dieser siebten Auflage baut DesignSpark PCB auf der vorigen Version auf, die im Januar 2014 vorgestellt wurde und in die vereinfachte Funktionen für den Export nach DesignSpark Mechanical, Cross-Probe-Funktionalität („X-probe“) zur Übertragung der Komponentenansichten und benutzerdefinierte Kurzbefehle aufgenommen wurden.

Durch das erweiterte Handling für Teilenummern können sich Entwickler jetzt auf Innovation, Forschung und Entwicklung konzentrieren, statt Zeit darauf zu verwenden, Informationen zur Beschaffung manuell in Teilelisten einzutragen.

DesignSpark PCB ist Teil der DesignSpark-Softwarepakete und Ressourcen, mit denen RS ein Produktangebot für Entwicklungsanwendungen bietet. Weitere Informationen finden Interessenten im Rapid Prototyping Design Centre:

DesignSpark enthält einen ‘DSPCB Change Log’, der die neuen Funktionen und Fehlerbehebungen jeder Version enthält und ein beliebter Referenzpunkt für Entwickler ist, die mehr über die Software wissen oder den letzten Stand neuer Erweiterungen wissen möchten. Mehr dazu finden Sie hier:

Neue Funktionen in DesignSpark PCB beschleunigen das Leiterplatten-Design

PCB-Design-Tool gratis

Neue Funktionen in DesignSpark PCB beschleunigen das Leiterplatten-Design

23.01.14 - Cross Probe, verbesserter Export und benutzerdefinierte Kurzbefehle sind die Neuerungen im aktuellen Designspark PCB Version 6 von RS Components. lesen

DesignSpark Mechanical erzielt 100.000 Downloads

Gratis-3D-Entwicklungs-Tool

DesignSpark Mechanical erzielt 100.000 Downloads

07.01.14 - Die Downloads der kostenfreien 3D-CAD-Modelle von RS Components schnellen auf eine halbe Million, befeuert durch das neue 3D-Entwicklungs-Tool DesignSpark Mechanical. lesen

Die Zeitachse von DesignSpark PCB:

November 2014: Ergänzende Funktionen für erweitertes Handling von Teilenummern, Sketch Routes („Streckenkarten“) und ODB++ Export.

Januar 2014: Vereinfachter Export nach DesignSpark Mechanical, neue Funktionalitäten Cross Probe und benutzerdefinierte Kurzbefehle.

April 2013: Integration der Prüfung von Designregeln (DRS) und der Bearbeitung von PCBs mit Bussystemen.

Oktober 2012: Erweiterung des Library Managers mit Zugriff auf über 80.000 PCB-Schaltpläne der ModelSource Bibliothek und Ergänzung durch Angebotsfunktionen für Bill of Materials (Stücklisten) und PCB-Fertigung.

November 2011: Simulations-Interface, Design Calculator und Gruppierungsfunktion zur Verknüpfung von Elementen innerhalb des Designs werden hinzugefügt.

März 2011: Erweiterung durch 3D Visualisierung von PCB-Layouts und verbesserte Funktionalität für den Library Manager.

Juli 2010: Erstes Release von DesignSpark PCB.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43129605 / Embedded Software Entwicklungswerkzeuge)