Funktionale Sicherheit

Design-Paket für Medizintechnik

| Redakteur: Holger Heller

Ein Design-Package für funktionale Sicherheit in industriellen, medizinischen, Automotive-, Aerospace- und militärischen Applikationen bietet Xilinx an. Es entspricht den Anforderungen der Sicherheitsstandards IEC-61508 und ISO-26262.

Das Paket bietet eine vom TÜV Süd zertifizierte Design-Methodik und Tools, die die Entwickler-Produktivität erhöht und Zertifizierungsrisiken vermindert. Xilinx' Isolation Design Flow (IDF) und Isolation Verification Tools (IVT) bieten eine automatisierte Methodologie zur Auftrennung systemkritischer und nicht-kritscher Funktionen innerhalb eines FPGA-Bausteins durch Trennung der physikalischen Bereiche.

Diese unabhängigen Designs, in voneinander isolierten Bereichen, lassen sich jederzeit ändern, ohne andere Bereiche zu beeinflussen. Dieses strikte Trennprinzip reduziert die Design-Komplexität und verkürzt die Entwicklungszeit.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42441314 / Medizinelektronik)