RFID Der weltweite RFID-Markt wuchs 2007 auf 5 Milliarden US-Dollar

Redakteur: Jan Vollmuth

Der RFID-Markt wuchs laut der Branchenanalysten von IDTechEx im Jahr 2007 weltweit auf ein Volumen von 5 Mrd. US-$. Dabei war China der größte regionale Markt mit rund 2 Mrd. US-$ vor Deutschland und Japan.

Anbieter zum Thema

Hintergrund: in China wurde im vergangenen Jahr ein Personalausweis mit RFID-Chip eingeführt. Damit hat sich China an Deutschland und Japan vorbei auf Platz 3 der Regionalmärkte geschoben. Weltweit größter Markt bleiben die USA vor Großbritannien. Größte Anwendungsbereiche waren Sicherheitsapplikationen, vor Anwendungen für den Einzelhandel, Automotive-Markt und den Freizeitbereich. Stark zugenommen haben zudem Anwendungen im Gesundheitswesen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:239284)